Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

" 500 M. ü. M. "

Und somit ist meine bildliche, farbliche Reisereportage zu Ende – einige
Bilder aus der Reise werde ich vielleicht noch zeigen – aber tiefer geht es nicht.

Sie wurde nicht in der Reihe nach gezeigt. Die Route war ganz anders, und zwar… Kunming nach Zhongdian
mit Flugzeug, runter nach Lijiang und Dali mit Bus, dann weiter nach Jinghong (Xishuangbanna) mit
Flugzeug, und endlich, der ganze Weg nach Kuming (3 Etapen, Mojiang, Jianshui, Shilin – etwa 500 Km.) per
Bus. Unterwegs gab es viel zu sehen, Dörfer der Minderheiten und grandiose Landschaften.

Mit dieser kleinen Serie, wollte ich Euch beweisen, wie vielseitig Yunnan und unbedingt eine Reise Wert ist.
Ich war schon dreimal da, habe lange nicht alles gesehen, und werde, nächstes Jahr, höchstwahrscheinlich
nochmals eine Gruppe dorthin führen. Die Reiseroute ist jedoch anders geplant, vor allem im Süd, weil, ab
Ende 2007, das Fahren dort nicht mehr so interessant sein wird. Die Autobahn (Kunming-Bangkok) wird
auf dieser Strecke fertig sein. Die Landstrasse wird dann kaum mit einem grossen Bus fahrbar bleiben.
Und, schließlich, muß ich auch etwas Neues entdecken können… :-) Baoshan oder Yuanyang sind vorgesehen.
_________________________________________________________________________________________________

In der Nähe vom botanischen Garten…


"Dites-le avec des fleurs..."
"Dites-le avec des fleurs..."
Nicole Zuber

Menglun – Sud Yunnan – 07.04.2007 / 10:50
_________________________________________________________________________________________________

Im Jahre 2006 ging es noch höher… da stand ich auf 4'200 M. ü. M.


"Taizi Spitze des Meili Berges-6740 M. ü. M."
"Taizi Spitze des Meili Berges-6740 M. ü. M."
Nicole Zuber

_________________________________________________________________________________________________

Commentaire 28