Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Avenue Daumesnil

Auf dem Bauwerk links verlief damals eine Eisenbahnstrecke, die
am kleinen Kopfbahnhof Gare de la Bastille endete. Bis zur
Stilllegung waren Dampfloks eingesetzt (131 TB, Tenderloks mit
Achsenfolge 1C1), die ausgiebig gequalmt haben. Wer im ersten
oder zweiten Stock wohnte, der war in der ersten Reihe...
Umgespannt wurde durch eine kleine Schiebebühne, die die Lok auf das Gegengleis herüberschob.
Die Stadt hat die frei gewordene Fläche als Fußgängeranlage
umfunktioniert: FC-Mitglied Jan Oliver Koch hat schon eine schöne Aufnahme davon eingestellt.
Oktober 2006.

Commentaire 1

  • Klaus Kieslich 12/02/2007 21:02

    Das erinnert irgendwie an die Stadtbahn in Berlin...sie führt auch auf einem Viadukt unter deren Bögen sich viele Kneipen und Geschäfte eingemietet haben.
    Gruß Klaus