Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Avenue Frochot (1)

In Paris gibt es eine Menge von Privatstraßen, die nur für die
Anlieger zugänglich sind. Die Avenue Frochot, unterhalb von der
Place Pigalle im IX. Bezirk, ist ein typisches Beispiel davon.
Aufnahme aus dem Oktober 2006.



Commentaire 4

  • Ingrid Sautel 17/11/2006 12:19

    "pour vivre heureux, vivons cachés" heisst der Spruch, oder wer glücklich sein will der bleibe versteckt...
  • Jean Albert Richard 16/11/2006 16:37

    Susanne,

    man sieht nur, wie die enge "Avenue" einen Bogen nach links macht. Es geht dann weiter, und links und rechts befinden sich Luxusvillen, die sich die Wenigsten leisten können.
    Selbst als "Insider", wie Du sagst, kann ich nicht
    hereinkommen, weil ich niemanden dort kenne.
    Vor fünfzig Jahren war es noch bedingt möglich, aber
    heuer, mit der Angst vor dem Terrorismus, und dem
    Vandalismus, ist alles sorgfältig abgesperrt.
    Dafür läßt sich aber in meinem Elternhaus etwas
    machen (siehe das Bild des Hinterhofs).
    LG

    JR
  • Susanne Michel 16/11/2006 16:27

    Gut, daß wir Dich als Insider haben! ;-)
    Wäre nicht auf die Idee gekommen, daß so eine Straße für mehrere Anlieger zu befahren ist!
    Hätte eher gedacht, sie führt zu einem einzigen hochherrschaftlichen Haus.
    LG Susanne
  • Monika M.A. Becker 16/11/2006 11:52

    Interressante Aufnahme mit guter Information.

    MB