Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Quoi de nouveau ?
Brugge - Grachtenidyll...

Brugge - Grachtenidyll...

348 2

Werner Langen


Pro Membre, Selfkant

Brugge - Grachtenidyll...

Die belgische Stadt Brugge liegt in der Provinz Westflandern und wird vielerorts als das "Venedig des Nordens" bezeichnet. Die Innenstadt, deren Gebäude größtenteils aus den 11.-12. Jahrhundert stammen, wurde in der Gesamtheit von der UNESO als Weltkulturerbe geadelt. Zu Recht, denn neben diesen äusserst bemerkenswerten Gebäuden hat diese Stadt ein Flair, welches nicht nur den Grachten zu verdanken ist, sondern einer eigenen Lebensart der dort lebenden Menschen. Maler und musische Künstler sind allerorten anzutreffen und prägen die bezaubernde Stimmung. Aber auch der Handel hat hier bereits seit dem Mittelalter einen festen Stand. So steht hier noch heute das Haus der Familie Börse. Dieser Name ist Programm und die gleichnamigen Handelsplätze der Welt haben ihren Namen von hier.

Commentaire 2

Information

Section
Dossier Architektur / City
Clics 348
Publiée
Langue
Licence

Exif

APN NIKON D5500
Objectif 17.0-50.0 mm f/2.8
Ouverture 7.1
Temps de pose 1/80
Focale 38.0 mm
ISO 100

Plébiscité par

Favoris publics