Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Dahargebirge"

Der Süden Tunesiens ist geprägt vom Sahel, dem Dahar und der Wüste.
Je weiter man sich von der Küste entfernt, um so trockener wird die Landschaft.
Der Dahargebirgszug, ein Mittelgebirge mit den typischen Tafelbergen ist bereits
sehr trocken. Hier wird noch ein wenig Schaf- und Kamelzucht betrieben.
Dahinter fängt die Wüste an mit Ihren endlosen Sanddünen und Geröllfeldern.

Ein arabisches Sprichwort sagt:

"Die Sahara ist der Garten Allahs, aus dem dieser alles überflüssige menschliche
und tierische Leben entfernt hat, damit es einen Ort gebe, wo er in Frieden wandeln kann."
___________________


Chenini/Tunesien – 05.10.04


___________________

Commentaire 19

  • Nicole Zuber 18/11/2004 7:49


    @ Allen: Es freut mich sehr. Tausend Dank!

    Schönen Tag u. GLG - Nicole
  • Sylvia M. 17/11/2004 8:19

    Wunderschön...........kriege fast Heimweh. LG Sylvia
  • Eugen von Digital 16/11/2004 23:07

    hallo petra,
    wildes land. heiss und ausgedörrt. das gefällt mir wie du das hier mit deinem foto rüberbringst. klasse!

    herzliche grüsse aus bern, eugen
  • Petra. W. 16/11/2004 20:34

    Ich kann gar nicht mehr wegsehen, so beeindruckt bin ich von der Weite und der Imposanz dieser Landschaft. Eine klasse Aufnahme!

    LG
    Petra
  • Erwin F. 16/11/2004 19:55

    ...das foto hat eine ganz tolle weite !
    lg, erwin
  • Aaaaaaaaaaaaaa 16/11/2004 19:47

    tolles foto und super präsentation - gefällt mir.
    gruss, roland
  • Anna N. 16/11/2004 19:43

    Wunderschönes Panorama!
  • Frank- P 16/11/2004 19:07

    Ein beeindruckendes Panorama, gefällt mir!
    Gruß Frank
  • Herbert Rulf 16/11/2004 16:24

    Vor fast 40 Jahren (1966) bin ich dort gewesen, bis nach Ghadames, ich glaube so hiess der Ort, bin ich damals als 20-jähriger gekommen. Einige verblasste Dias auf Agfa CT 18 habe ich noch davon. Schön, diese Landschaft bei Dir wiederzusehen.
    Gruss, Herbert
  • Michaela Stein 16/11/2004 15:44

    Wirklich eine fantastische Aufnahme von dir:)))
    LG
    Michaela
  • R. Pee 16/11/2004 13:49

    Eine Aufnahme, die Wüstengebirge in ihrer vollen
    Schönheit widerspiegelt. Gefällt mir sehr.
    Viele Grüsse Roger
  • Rudolf Kasper 16/11/2004 13:27

    Das Sprichwort stimmt. Als das Volk Israel noch durch die Wueste zog, wandelte es friedlich umher und @Uli wurde ernaehrt.

    Dein Bild gut, wie immer.
    lg Rudi
  • Matthias Moritz 16/11/2004 13:26

    Was mich an der Wüste fasziniert, ist nicht nur ihre Ausstrahlung oder das Allah darin wandeln soll, sondern dass es auch Menschen gibt, die den kleinsten möglichen Flecken nutzen, der das Leben in der Wüste ermöglicht. So tot es auch aussehen mag, es gibt Leben auch mitten drin.
    In Deinem Foto werden die Konturen der nahezu monochromen Landschaft noch durch einzelne Pflanzen nachgezogen. Das unterstreicht die Formen des Geländes. Es ist ein herrlicher Panoramablick.

    glg, Matthias
  • Ria Jakob 16/11/2004 11:25

    diese endlose landschaft fasziniert mich immer wieder aufs neue
    lg ria
  • Thomas Schwarze 16/11/2004 10:55

    Super stark!
  • Günter Müller 16/11/2004 10:49

    Auch Jesus hat sich 40 Tage in die Wüste zurückgezogen, um allem weltlichen zu entsagen.

    Nicole, eine wunderschöne Aufnahme und sehr gut präsentiert.

    Gruß aus der Südeifel

    Günter
  • Verena Scholze 16/11/2004 10:16

    Diese Weite hast Du sehr gut festgehalten.
    LG, Verena
  • Ulli Riemer 16/11/2004 8:47

    Immer wieder erstaunlich, wie sich Gebirge ähnlich sehen.


    Der arabische Spruch hat was, aber auch ist er gegensätzlich. Wie kann ich tagelang "wandeln" - ohne Nahrungsquellen, ohne natürlichen Schatten.......

    LG
    Ulli
  • Klaus Kieslich 16/11/2004 7:50

    Wieder eine tolle Aufnahme ...die Struktur des Wüstengebietes wird sehr gut wiedergeben !
    Gruß Klaus