Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Das Charles Garnier Denkmal

Charles Garnier (1825-1898) war der Architekt, der das Pariser Opernhaus
erbaut hat.
Sein Denkmal steht westlich vom Gebäude, auf dem Platz, den man nach ihm benannt hat, wo die Rue Auber (ein Opernkomponist) und die Rue Scribe (ein Librettist) sich kreuzen.
Die Rotunde, die man im Hintergrund sieht, ist durch eine doppelte abgerundete Rampe erreichbar, und war für den Kaiser Napoléon III
vorgesehen, der aber nie in den Genuß kam, weil er schon im Exil lebte
als das Palais Garnier fertiggestellt wurde. Sie beherbergt heute die
Bibliothek und das Museum.
März 2007.

Commentaire 4