Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

" Das Monster "

_________________________________________________________________________________________

" Le monstre "

L'hôtel Ryugyong aurait dû être, une fois fini, le plus haut hôtel du monde et un des plus hauts bâtiments
en général - plus de 105 étages pour une hauteur de 330 m. Il aurait dû être terminé en 1992 mais les travaux
ont été arrêtés jusqu'à récemment. La Corée du Nord souhaiterait un achèvement pour 2012, année
du centenaire de la naissance de Kim Il-sung, le Président éternel.

~~~~~~~~

Das Ryugyong Hotel sollte nach Fertigstellung das höchste Hotel der Welt und eines der höchsten Gebäude
überhaupt werden. Der Rohbau verfügt über 105 Stockwerke auf einer Höhe von 330 Metern. Das Hotel
sollte eigentlich bis zum Jahre 1992 fertiggestellt sein, allerdings der Bau war bis vor kurzem gestoppt.
Nordkorea möchte einen Abschluss für das Jahr 2012 , Jahr des hundertsten Geburtstag von Kim Il-sung,
" der ewige Präsident“.

_________________________________________________________________________________________

Vue de l'hôtel Yanggakdo - Sicht vom Hotel Yanggakdo
14.10.2010 - 06:45
_________________________________________________________________________________________

Commentaire 25

  • Thomas Ebert te 30/04/2012 16:50

    Ich war zu Lebzeiten von Kim Il Sung (1987) in Nordkorea, da war an dieses Ding noch nicht zu denken... aber dem Volk ging es da schon besch...

    Tolles Foto!
  • David Bank 28/11/2010 2:41

    Wow, they finally finished this thing. Your photos are amazing my friend. I bet you can sell them. Not everybody goes to North Korea. Even less now.
  • Roland Schiefer 16/11/2010 22:30

    Hallo Nicole,

    fast könnte man meinen, es ist die Trägerrakete für die Atomwaffen Nordkoreas. Auf jedenfall zeigt es eine überraschende Baukunst. Viel leistungsfähiger jedenfalls als die Vorstellungen von Nordkorea, die ich bislang im Kopf mit mir herumtrug.

    Gruß Roland
  • Rico Beer 07/11/2010 1:11

    Ein eindrückliches Bild dieses wahnwitzigen Projekts. Mich macht es nachdenklich ...
    LG Rico
  • Helle MH 06/11/2010 15:53

    Ist sicher wegen den vielen touristen, die nach Nordkorea reisen wichtig, ein so grosses hotel zu haben ;-)) Habe neulich das buch *Nothing to Envy" über das leben in Nordkorea gelesen, sehr interessant.

    lg Helle
  • A B N E R 06/11/2010 9:58

    Eindrückliches Foto von surrealer Qualität ! Das Monsterraumschiff war lange im Rohbau mit einem Kran auf der Spitzte in GOOGLE-Earth zu bewundern.
    Hätte nicht gedacht das dieses Gebäude noch fertig gebaut wird.
    Gruss
    Gianni
  • don ricchilino 06/11/2010 0:08

    gigantisch !!!
    vlg
    don
  • Werner Kast 05/11/2010 23:13

    Absolute Klasse!
    Gruss Werner
  • Jens Hansen 05/11/2010 19:58

    eine sehr beeindruckende Aufnahme!!

    LG Jens
  • Irca Caplikas 05/11/2010 18:23

    la lumière est afascinante!

    Je ne savais pas, que l'archtecture la est si moderne...

    amicalement
    Irca
  • Nicole Zuber 05/11/2010 18:07


    @ Alle : lieben Dank!
    @ Tous : grand merci !
  • Klaus Kieslich 04/11/2010 20:17

    Irgendwie irre,da werden Millionen verpulvert und der normale Mensch muß dafür zahlen
    Eine erstklassige und eindrucksvolle Aufnahme
    Gruß Klaus
  • Sichtweise des Bildes 04/11/2010 18:15

    Über Schönheit von Architektur lässt sich bekanntlich streiten...

    Aber schön gesehen und interessanter Hintergrund des Ganzen...

    LG
    Tomi
  • JOKIST 04/11/2010 16:06

    Ein sehr anspruchsvolles Bild !

    LG Ingrid und Hans
  • Mary Sch 04/11/2010 14:41

    Eine Meisterleistung von Architekten und
    Ingenieuren. Die Menschen wollen immer höher
    hinaus. Ein Blickpunkt der Stadtskyline, den
    Du im feinsten Licht fotografiert hast.
    LG Mary
  • Marianne Th 04/11/2010 11:58

    Wie schön, wieder etwas von dir zu sehen.
    Dein Titel trifft es; schrecklich, daß es immer höher hinausgehen muß, wenn ich allerdings auch nicht übersehe, wie spektakulär die Form des Baues ist.
    Ein fantastisches Licht hast du für diese Aufnahme bestens genutzt.
    LG marianne th
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 04/11/2010 10:30

    eine imposante Architektur gekonnt ins Bild umgesetzt!
    Gruss Wolfgang
  • Roland Vollmar 04/11/2010 10:30

    ..und das Volk frisst Fensterkitt...

    ..Dennoch...ein cooles Gebäude....

    r*
  • Anne-Marie Frei 04/11/2010 9:55

    Eine Wahnsinnsarchitektur in bestem Licht!
    LG Anne-Marie
  • Michael P.-Becker 04/11/2010 8:37

    ...und das in einem bitterarmen Land !!!!
    Herzliche Grüße Michael
  • Véronique Soulier 04/11/2010 8:29

    La lumière merveilleusement capturée.. welcome back on FC.. gros becs, VS
  • Ilse Jentzsch 04/11/2010 8:17

    Man kann es kaum fassen, in solch einem Land entstand/entsteht ein "Denkmal des Größenwahns".
    Deine so gekonnt aufgenommen Fotos anzusehen ist eine Freude und eine große Bereicherung. Die Texte dazu sind eine notwenige Ergänzung, ist doch wohl den meisten von uns dieses Land fremd.
    LG Ilse
  • Wolfgang Bazer 04/11/2010 8:09

    Eindeutig ein Fall von Größenwahn. Sehr eindrucksvoll gezeigt.
    LG Wolfgang
  • mickey40 04/11/2010 7:31

    superbe image !!!
    amitié
    mickey
  • Lichtbilder - Holger Sauer 04/11/2010 7:00

    dein bildtitel trifft den nagel auf den kopf!
    so hat das monster kim-il-sung sich verewigt...
    tolle aufnahme eines ergeizigen und blödsinnigen projektes.
    lg holger