Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Das Zeltlager in Nohan (1)

Für Pfingsten hatten Bekannten aus dem Radsportsverein einen Familienausflug in den französischen Ardennen geplant, und zwar im Tal der Semoy. Die Quelle der Semoy liegt bei Arlon (Belgien) in der Nähe der luxemburgischen Grenze: dort schreibt sie sich noch Semois. Sie fließt westwärts durch die belgische Provinz Luxembourg durch über Bouillon
und später im französischen Departement Ardennen: nach zahlreichen Schleifen mündet sie in die Maas in Monthermé.
Die französischen Ardennen sind die westliche Verlängerung der Eifel, und der luxemburgischen Schweiz, also ein hügeliges Gelände.
Von Paris aus sind wir nach Nohan mit dem Rad gefahren: es waren rund 250 Kilometer, da wir aber ziemlich spät am Tag gestartet sind, aus welchem Grund weiß ich nicht mehr, sind wir nachts angekommen, im
dichten Nebel, wie es in dieser Region häufig vorkommt.
Das ganze Wochenende sind wir dann durch die Gegend herauf und herunter gefahren.

Commentaire 1

  • Thorsten Schwafferts 24/05/2009 14:09

    Alle Achtung: Das Radfahren stelle ich mir bei diesen Bergen ziemlich anstrengend vor.
    Viele Grüße!