Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Der älteste Baum von Paris

Eine Robinie, die im Jahre 1602 gepflanzt wurde, in der kleinen
Parkanlage um die alte orthodoxe Kirche Saint Julien le Pauvre,
unweit von Notre Dame.
Aufgenommen im Oktober 2006.

Commentaire 4

  • by Gipsy 31/05/2008 8:54

    Den hab ich auch gesehen. Allerdings tut er sich mittlerweile mit seinem Laub etwas spärlich. Naja, bei dem Alter kann man ruhig ein paar "Haare" lassen ;-)
    LG Gipsy
  • Dekadenz in Tüten 30/05/2008 21:12

    .... auch noch eine Robinie! Mein liebster Baum. Schöööööön .......
  • Jean Albert Richard 02/11/2006 18:39

    Ingrid,

    Robinie heißt in französisch "robinier", weil ein gewisser Robin diesen Baum in Europa um das Jahr 1600 eingeführt hat.
    ich habe nur eine Teilaufnahme gemacht, weiter nach rechts hat man sogar mit Beton gearbeitet, um den
    armen Baum zu stützen: ein zweifelhafter Einfall, aber
    man scheint zu jedem Preis diesen Baum erhalten zu
    wollen.
    LG

    JR
  • Ingrid Sautel 02/11/2006 18:33

    Steht dieser Baum schon so schief, dass er gestützt werden muss? Ein beachtliches Alter, auch fûr einen Baum! (c'est quoi, Robinie en frç.?)

    LG ingrid