Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Ghadames I"

__________________________________________________________________________________

Ghadames ist eine Oasenstadt im westlichen Libyen. Sie liegt rund 650 km südwestlich von Tripolis
im libysch-algerisch-tunesischen Länderdreieck. Der ummauerte Altstadtkern der Oasenstadt ist seit
1986 als Weltkulturerbe der Unesco anerkannt. Bemerkenswert ist vor allem, dass jeder der sieben
in Ghadames lebenden Clane ein eigenes Stadtviertel mit Fest- und Versammlungsplatz besaß. In
den 1970er Jahren wurden von der Regierung neue Wohnhäuser außerhalb der Altstadt gebaut.
Trotzdem kehren im Sommer, tagsüber, viele Bewohner in die Altstadt zurück, da diese auf Grund
der Architektur besseren Schutz vor der Hitze bietet (oft 15° weniger).

Légende et réalité se mêlent quant à l’origine de Ghadamès, un petit trésor architectural en plein
Sahara libyen aux frontières de la Tunisie et de l’Algérie. Animé autrefois par les senteurs des
marchés et le bruit des caravanes, ce berceau d’une civilisation « berbèro-arabe » est inscrit au
Patrimoine mondial depuis l’année 1986. Un ruban d’asphalte long de 650 km sépare Tripoli de la
vielle ville de Ghadamès qui, sans la reconnaissance de l’UNESCO, ne serait plus qu’un souvenir
pour ces vieux ghadamsis qui se retrouvent encore aujourd’hui, pour palabrer à l’abri des rayons du
soleil tout en savourant quelques dattes accompagnées d’un verre d’eau rafraîchissante. L'ancienne
cité est aussi un refuge contre la chaleur. Il n'est pas rare que la différence de température soit, à
l'intérieur des murs, de quelque 15°.
__________________________________________________________________________________

Commentaire 25

  • Istvan Stefan 19/03/2011 15:26

    +++
  • Roland Schiefer 10/11/2007 12:43

    .. jetzt noch eine kleines Eselchen ...
    lG Roland
  • Alfons Gellweiler 27/10/2007 11:25


    Farben, Formen und Licht gleichermaßen fasznierend.

    Grüße Alfons
  • Michael Reinold 27/10/2007 10:52

    Ist eigentlich schon alles gesagt. Super.

    LG Michael
  • ILO NA 26/10/2007 6:09

    Wunderschönes Licht und Schattenspiel und dazu diese Ruhe, ein Foto zum genießen, Nicole.
    lg Ilona
    PS: Das Rosa von Leahs Shirt war reiner Zufall, hat aber doch gut gepaßt, oder ?
  • Ulli Pohl 25/10/2007 21:05

    das bild strahlt eine unglaubliche ruhe aus,
    ein ort, an dem man sich gerne aufhalten möchte

    lg uli
  • Nicole Zuber 25/10/2007 7:53


    Merci à tous...! Es freut mich sehr...

    Schönen Tag und GLG - Nicole
  • David Bank 24/10/2007 23:23

    Die schrägen Linien erhöhen die Spannung im Bild. Und die Farben sind schön knackig.
    LG David
  • polpec 24/10/2007 20:40

    Superbes ces petits triangles de lumière sur le chemin, je connais maintenant l'origine de nos lignes blanches sur nos routes contemporaines...
    @micalement, Polpec
  • Christian Knospe 24/10/2007 19:50

    ein sehr interessanter bericht
    ein schönes bild dazu

    gruß chris
  • Marianne Th 24/10/2007 14:10

    Zauberhaft ...diese Lichtverhältnisse.
    Da hast du sehr kreativ gearbeitet. Ich genieße
    die Farben.
    LG marianne th
  • der Uwe. 24/10/2007 13:24

    das muster der mauer als schtten zeichnung im sand
    fein
    und die erdigen farben geben eine besondere stimmung
    lg uwe
  • Klaus Kieslich 24/10/2007 12:56

    Ein hochinteressantes Bild und mit eben solcher Info dazu !Ich kann mir vorstellen,das es sich da besser lebt als am Rand der Oase !
    Gruß Klaus
  • Rainer Gütgemann 24/10/2007 11:08

    Ein sehr überlegt gestaltetes Foto mit sehr schönen Farben + Kontrasten. Das Licht sieht schon etwas herbstlich aus.
    Gruß Rainer
  • Lydia S. 24/10/2007 11:03

    Wunderschönes Licht-Schatten-Spiel in dieser bunten Gasse...
    lg.
    lydia
  • Helle MH 24/10/2007 10:00

    Schöner ort - mag wie du das licht hier sehr fein gemeistert hast. Nicht pechschwarz - nicht überstrahlt.
  • CsomorLászló 24/10/2007 9:50

    Wunderschön oasis bild!
    lg
    CsL
  • Karl H 24/10/2007 9:21

    Wunderbares Bild vom Zugang!

    lg Karl
  • Marguerite L. 24/10/2007 8:50

    Ganz wunderschöne Perspektive mit den Lichtpunkten, die den Weg weisen ... wunderschön
    Grüessli Marguerite
  • Carsten Jensen 24/10/2007 8:05

    Traumhaftes Licht!
    Ich finde es wunderbar, wie die kleinen Lichtdreiecke den Betrachter durch das Bild führen.
  • C. Termeer - Fotografie 24/10/2007 7:44

    Bild gefällt ausgezeichnet! Wunderbares Lichtund Farben! VG C
  • Véronique Soulier 24/10/2007 7:28

    légene et réalité, merci pour tant de détails, ombre et ch^leur, lumière et ombres, on a envie d'emboiter ton pas dans cette jolie ruelle..bye VS
  • Paul D. 24/10/2007 7:21

    es hat seinen eigenen Charme und ein besonderes Flair - eine Szenerie wie aus Tausend und eine Nacht.
    Liebe Grüße
    Paul
  • Peter Mertz 24/10/2007 6:48

    schön wie der Blick ins Bild geführt wird.
    AUch der Schatten macht das Bild interessant.
    Die Palmen geben dem Ganzen ein südländisches
    Flair, sehr stimmiges Foto !
  • Lichtbilder - Holger Sauer 24/10/2007 6:43

    die wiederholung des musters und die kräftigen farben... und deine geschichte: sehr fein, nicole!
    lg holger