Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Kunming 2005"

Erst seit dem 13. Jh., als die Mongolen das alte Königreich Dali zerstörten,
ist Kunming die Hauptstadt der Provinz Yunnan.

Beim Reisen ist die Tendenz mehr oder weniger hoch, sich "exotische" Szenen auszusuchen
und sie zu fotografieren. Demzufolge, kann sich der Betrachter nicht immer richtig vorstellen,
wie es auch noch sonst aussieht. Mit diesem Bild, laufe ich auf den Spuren von Herbert und
lade Euch gerne ein, seine immer sehr aktuelle Erläuterung zu lesen.


China ist ein modernes Land, wo jeder von uns ohne Problem leben könnte. Es braucht nur
ein Paar Wörter zu lernen. Mit Guten Tag und Danke ist man schon auf den richtigen Weg…
Wichtig auch zu wissen, wie man mit den Fingern zählt. Wenn nicht, ist die Chance sehr
gross acht Bieren, oder egal was, anstatt zwei zu bekommen. Vielleicht irre ich mich.
Jedesmal, muss ich es wieder in Erinnerung bringen ;-)) Schöne Wagen gibt es auch aber
ohne chinesischen Führerschein darf man nicht fahren. Es gibt eine Prüfung für Ausländer,
die man leicht erfolgreich bestehen kann. Guten Fahrt auf der "Renmin Xilu" und….

Angenehmes Wochenende im alten Europa…!
____________________________

Kunming - 06.06.05
____________________________

Commentaire 26

  • Helle MH 28/08/2005 12:40

    Aiaiai, hat sich das geändert - meine bilder von Kunming haben 2-3 autos und jede menge velos ;-)) - die zeiten ändern sich.

    lg Helle
  • ~zed~ 23/08/2005 10:10

    wow, ganz schön was los das! kommt viel von der Geschäftigkeit der Menschen dort rüber, gefällt mir! lg Heike
  • Octavia Mycielski 16/08/2005 10:42

    eine straßenszene, die mich in gedanken nach fernost versetzt:-)--schön liebe nicole--
  • M I. 15/08/2005 17:44

    Das ist wirklich interessant
  • Jochen Schmidt-Oehm 15/08/2005 16:30

    Sehr guter Bildaufbau bzw. Aufnahmestandort.
    Die verschiedenen Ebenen unterstützen
    das offensichtlich auch hier gwohnte Gewusel
    schmoehm
  • Donat Nussbaumer 14/08/2005 17:19

    Ein sehr schoenes Bild mit uebervollen Strassen wie ich es schon oefters in Asiatischen Staedten angetroffen habe.
    Gruss Donat
  • Nicole Zuber 14/08/2005 16:21


    @ Olaf:
    Genau so ist es! Danke, daß Du es so empfunden hast.

    @ Herbert:
    Super! Ich hatte mich doch nicht geirrt aber die beigelegte Aufnahme habe ich sofort gedrückt und in meinem Reiseführer eingetragen. Nächstes Jahr, wird sie mich bestimmt dienen. Ich verwechsle oft sieben und acht… ;-) Danke für Dein schönes Beitrag zu diesem Bild!

    @ David:
    Jeder Versuch diese Laternen auf das Minimum zu reduzieren ist erfolglos gewesen. Daher dachte ich, OK wenn schon drauf, dann mal richtig und ganz :-)) Danke, daß Du es schließlich auch so gesehen hast.

    @ Don:
    Danke! Bei diesem Upload habe ich besonderes an Dich und Alle, die mit mir seit dem Anfang virtuell mitreisen.
  • don ricchilino 14/08/2005 15:52

    stadtleben pur. hier ist mächtig was los.
    eindruckvolles dokubild, welches in der reisefotografie nicht fehlen sollte.
    lg
    don
  • David Bank 14/08/2005 15:28

    Durch die vielen Ebenen im Bild und durch den Zoom hast Du eine große Tiefe erreicht. Hier gibt es viel zu entdecken. Ich hätte vielleicht die Straßenlaterne im Vordergrund genau in die Senkrechte gedreht. Aber dann wäre der Schriftzug oben links aus der Wagerechten gerückt. Ist schon alles gut so, wie es ist.
    Beste Grüße
    David
  • Herbert Rulf 14/08/2005 14:43

    Genau, rush hour in Kunming. So sieht´s inzwischen jeden Morgen und jeden Nachmittag aus. Dabei ist die Renmin Xilu noch nicht mal die Hauptstrasse, aber nach rechts geht´s zur längsten Strasse Kunmings, der Dongfeng Lu und da staut es sich dann richtig.
    Mittlerweile geht man zu diesen Tageszeiten besser zu Fuss, da kommt man schneller ans Ziel und kann auch noch fotografieren.
    Dein Hinweis auf die Handzeichen zum Zählen ist gut, sollte jeder China-Reisende lernen:
    LG, Herbert
  • Olaf Ziehe 14/08/2005 12:09

    Über kaum ein Land hat man so viele Vorurteile, wie über China....und selten sind sie so falsch:-)
    Mir gefällt Deine Aufnahme sehr.
    lg olaf
  • Nicole Zuber 14/08/2005 8:42


    @ Allen:

    Vielen Dank für Eure netten Anmerkungen! Das Bild ist auf Euch angekommen, wie ich es gehofft hatte. Toll!

    @ Dieter:
    Mir auch ;-))

    @ Klaus:
    Ich habe keinen unverträglichen Lärm gehört und es hat wirklich nicht gestunken. Schlimmer ist es bestimmt in vielen unserer Hauptstädten ;-))

    @ Marianne:
    Es gibt Fußgängerbrücken... auf einer davon stand ich, um diese Szene einzufangen.

    Schönen Sonntag und liebe Grüsse - Nicole
  • Manfred Geyer 14/08/2005 1:22

    schön dicht
  • Karl H 13/08/2005 18:00

    Schön, dass du auch die "nicht-touristische" Seite zeigst! Auch wenn es nicht wirklich erfreulich aussieht ...

    lg Karl
  • Ilse Jentzsch 13/08/2005 17:39

    Das Treiben dort kann es mit jedem in einer westlichen Großstadt aufnehmen, wie Du eindrucksvoll dokumentierst.
    Herzlich grüßt Dich
    Ilse
  • Mary Sch 13/08/2005 17:21

    Eine Stadt in der rushhour. Hoffentlich kann
    man die Straßenseite noch wechseln.
    Von Dir sehr gut dokumentiert.
    LG Marianne
  • Anwer Sher 13/08/2005 14:29

    a nice one....
  • Michael Gillich 13/08/2005 13:46

    Mal eine gute Stadtimpression, die sonst hier zu kurz kommen ;)
    lg MIKE
  • Klaus Kieslich 13/08/2005 13:22

    Ob ich da leben könnte...der Lärm,der Gestank usw.....sehr eindrucksvolles Bild !
    Gruß Klaus
  • Roland Schiefer 13/08/2005 10:55

    Auf dem Land sind Autos eher selten anzutreffen. Nicht das da keine wären, aber es besteht ein riesiges Gefälle zwischen Stadt und Land. Schön dichtes Bild. Die Laternen stören mich ein klein wenig.
    Gruß Roland
  • Nicole Zuber 13/08/2005 10:44

    Reinhard, das eventuell zukünftige Problem ist den Chinesen schon klar. Es wird massiv durch finanzielle Taxen aller Art dagegen gekämpft. Parkplätze in der Stadt, zum Beispiel, werden immer teuerer. Hier wie bei uns, gibt es schon jüngere Leute, die sich "wieder" mit dem Fahrrad auf Bequemlichkeitsgründen bewegen. Wenn alle Radfahrer in China auf Autos umsteigen, würden wir bald kein Problem durch Umweltverschmutzung mehr haben… Petroleum, wird es rasch überhaupt kein mehr geben. Eines ist noch wichtig zu wissen… Wenn wir von der Modernität dieses Landes sprechen, müssen wir auch nicht vergessen, dass 80% der Bevölkerung immer noch aufs Land lebt, wo die Probleme anderes sind. Recht hast Du aber doch… ALLE Menschen dieser Erde müssen aufpassen!
  • ILO NA 13/08/2005 9:31

    Danke Nicole, jetzt habe ich die Gehwege auch entdeckt und beim erneuten und genaueren Betrachten wirkt es auch gar nicht mehr so unsortiert ;-)).
    lg Ilona
  • Nicole Zuber 13/08/2005 9:25

    Ilona, die Radfahrer sind nicht auf den Gehwegen. Diese gibt es noch, nicht so deutlich im Bild. Links, hinter den Strassenreklamen, sieht man leicht einen :-)
  • ILO NA 13/08/2005 9:09

    Was für ein Gewusel auf Deinem Foto. Hat man es als Fußgänger nicht schwer, dort überhaupt vorwärts zu kommen. Die Autos auf der Straße und die Radfahrer auf den Gehwegen, es sieht jedenfalls gigantisch unsortiert aus. Danke auch für Deine Information, sollte ich mal nach China kommen, werde ich auf jeden Fall meine Finger benutzen ;-))). Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende im alten Europa, hoffentlich mit ein wenig Sonnenschein.
    lg Ilona
  • Christian Knospe 13/08/2005 9:08

    ein schönes reisefoto, gefällt mir gut.

    gruß chris