Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès.
En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies.   Informations complémentaires   OK

Quoi de nouveau ?

KZ Natzweiler-Struthof - "LANTERNE DES MORTS" - (LdT-01)

*
+++++


+++++

Über das KZ Natzweiler-Struthof
(Text js-47 vom 20.12. 2012)

Das Konzentrationslager Natzweiler-STRUTHOF in den elsässischen Vogesen war das einzige KZ auf französischem Boden. Das Lager wurde von den Nazis im Mai 1941 am Nordhang des „Mont Louise“ auf dem Gelände der Herberge „Le Struthof" eröffnet. Zu ihm gehörten etwa 70 Neben- und Außenlager beiderseits des Rheins. Diese bestanden zu einem großen Teil auch noch weiter, nachdem das NS-Regime das KZ Natzweiler-Struthof im September 1944 aufgegeben hatte.

Die Gesamtzahl der Häftlinge in Natzweiler-Struthof und seinen Außenlagern wird mit etwa 52.000 aus 31 Nationen angegeben. Davon waren rund 60 Prozent politische Gefangene. Etwa 22.000 Häftlinge starben durch Mord, Krankheit, Hunger.

Nach dem Krieg wurde das KZ kurze Zeit als „Auffangcamp“ genutzt und dann in eine Stätte des Gedenkens umgewandelt. Hierfür wurden u.a. vier der 17 Lagerblocks, darunter das Krematorium und der aus 20 Zellen und zwölf Kerkern bestehende ‚Bunker‘, sowie eine der drei Stacheldrahtumzäunungen und Wachttürme erhalten. Außerhalb des Lagergeländes waren es v.a. das Gaskammer-Gebäude und die Hinrichtungsstätte „Sandgrube“ sowie der mysteriöse „Kartoffelkeller“, ein ab Juni 1943 errichteter etwa 120 Meter langer, aus 22 Zellen bestehender Stahlbetonbau; sein tatsächlicher Zweck ist immer noch ungeklärt.

Zu den wichtigsten Teilelementen der Gedenkstätte zählen aktuell das 2005 eingeweihte „Centre Européen du Résistant Déporté“ (CERD - Europäisches Zentrum des deportierten Widerstandskämpfers), die nationale Nekropole, das 1960 von Charles de Gaulle eingeweihte nationale Mahnmal für die Märtyrer der Deportation sowie Museum, Krematorium , Bunker und last not least die „Mauer der Erinnerung“ im unteren Lagerbereich, der sogenannten Aschengrube; diese wurde als erster Lagerteil schon Ende 1944 als Gedenkort geschützt.
+
Link zur Gedenkstätten-Webseite (francais, deutsch, english, italiano):

http://www.struthof.fr/

+++++
Vgl weitere Bilder in meinem fc-Ordner KZ Natzweiler-STRUTHOF :

vgl auch meine fc-ordner
„O.d.E. - KZ Dachau :
und
"Orte des Gedenkens":

+++++
Aufnahme mit Nikon D 3100 am 06.01. 2013 in Natzweiler-Struthof - 20130106-1962Bex1mwRmsT&Hb&p10KK&m40H-Ltn

Commentaire 75

  • Chassé-Photos 08/07/2016 4:34

    Glückwunsch ! was für ein schönes düsteres Bild
  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 11/06/2016 12:33

    Prix
    Galerie 02/02/2013
    69 Pro / 66 Contra
  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 07/05/2016 13:43

    habe nach der 'fc-reform' vom frühjahr 2016 begonnen, bei einigen bildern & werken nachträglich zusätzliche schlagwörter einzugeben. bei fast 8000 seit ende 2008 in die fc hochgeladenen bildern sind für mich solche änderungen lediglich in ausnahmefällen machbar. wie sinnvoll sie auf dauer sind, steht m.e. nicht einmal in den sternen ...

    das tempo und die art der fc-veränderungen in den vergangenen achteinhalb jahren stimmen mich nur ganz ganz wenig optimistisch ...
    ciao jürgen

    ps 1 vom 7. mai 2016:
    ein paar fragen mit blick auf die aktuellen fc-änderungen:

    warum werden die schlagwörter, die die user eingeben, generell in kleinschreibung umgewandelt im Gegensatz zu den aus den fc-Sektionen stammenden Schlagwörtern?
    warum kann nicht der user die reihenfolge seiner schlagwörter bestimmen?
    wieso entsteht ein völlig unerklärliches durcheinander der schlagwörter mit Ausnahme der aus den fc-Sektionen stammenden Schlagwörter, die immer als erste angeführt werden?

    warum veröffentlicht die fc nicht mehr die voting-ergebnisse als anmerkung unter voting-bildern?
    wieso sind diese ergebnis-anmerkungen auch bei früheren votingbildern verschwunden?
    wo können die voting-ergebnisse (auch die alten!) jetzt noch gelesen werden?

    wieso sind in den fc-statistiken mit der 'reform' bei vielen bildern schier schlagartig die zahlen der kommentare bzw anmerkungen z.T. drastisch weniger geworden?

    warum können selbst fc-world-mitglieder noch immer nicht in allen fünf fc (sondern nur in einer) anonyme votings beschließen?

    warum konnten früher vom bild-autoren die "voting-kommentare" schlagartig komplett ausgeblendet werden (mit ausnahme der fc-ergebnismeldung), während nun anmerkung für anmerkung einzeln ausgeblendet werden muß?
    ciao jürgen


    ps statistik:
    20160507: 4.622 Clicks - 074 Anm
    20160607: 4.683 Klicks - 074 Anm



  • MirtA Steinberg 12/07/2014 14:00

    bellisima!!!
  • Andreas Beier 19/02/2014 12:05

    klasse
  • Juni Mond 22/12/2013 0:11

    dank^^
    irre,das bild.

    lg
  • Eduardo Zaragoza 17/09/2013 20:00

    Wonderful!
  • roswitha v.g. 28/08/2013 18:52

    freut mich und macht viel hoffnung!
    lg kerstin
  • Heike E. Müller 03/05/2013 1:12

    "Kein Mensch hat von Natur aus das Recht,
    über andere zu herrschen."

    *** Denis Diderot ***

    Herzlichen Glückwunsch zum Stern zu diesem eindrucksvollen
    Bild. Wollen wir hoffen, dass keine nachfolgende Generation
    solch schreckliche Zeiten erleben muss...

    Herzlichst, HEIKE

  • Annapurna 10/04/2013 19:10

    Le Struthof…, j'en ai tellement entendu parler autour de moi, dans mon enfance… Merci.
  • Gasser Lisbeth 03/02/2013 14:04

    Herzlichen Glückwunsch Jürgen !
    LG Lisbeth
  • Peter Kahle 03/02/2013 10:15

    Herzlichen Glückwunsch zum Stern, Jürgen.
    LG Peter
  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 02/02/2013 22:25

    merci beaucoup fc-fr! grand merci SURTOUT pour ces trois voting-commentaires:

    manouchette:
    "Une M A G N I F I Q U E photo-reportage, j'aime beaucoup ce souvenir... Amitiés de Manouchette... Je vote PRO..."
    Pierrot.bischo:
    "Merci pour ce devoir de mémoire, j'ai vu ce camp en 1949, il était encore dans le même état que pendant la guerre, si vous passez par là il y a aussi le mémorial à Schirmeck à voir."
    polpec:
    "Pour cette photo qui rend bien le sinistre endroit !
    Pour ta série !
    Pour la réconciliation de nos deux peuples qui devient de plus en plus forte !
    Un vosgien !
    @micalement polpec"

    je suis sure, que seulement l'amitié des peuples peut réaliser le droit international, la liberté et la paix pour la humanité, pour tous nations et pour chaque homme.
    laissons vivre et aimer l'amitié !
    ciao jürgen


  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Patdel 02/02/2013 11:23

    Pour ne pas oublier !
  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image

  • Le commentaire a été masqué par le propriétaire de l'image