Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires

Quoi de nouveau ?
947 3

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Nationalmuseum"

Eine der kostbarsten archäologischen Schatztruhen des ganzen Vorderen Orients,
deren Inhalt die Quintessenz der syrischen Grabungsgeschichte darstellt.

Das Museum wurde 1919 gegründet.
1939 übersiedelte es in den Urkern des heutigen Baues.

Einen ersten Höhepunkt stellt das monumentale Eingangsportal dar.
Es ist die Originalfassade des omajjadischen Wüstenpalasts Qasr al-Hair al-Gharbi,
ein aus zwei halbzylindrischen Säulen und einem rechteckigen Portal bestehendes,
typisches eklektizistisches Werk des frühen 8. Jh., dessen reiches Dekor persische,
byzantinische, römische und originär syrische Stilelemente vereint.
In der Wüste ab- und in der Stadt aus über 50'000 Einzelteilen wieder aufgebaut
wurde es im Laufe der 1940er Jahre.

- Damaskus/Syrien 19.04.04 -

Commentaire 3