Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Porte Saint Denis

Der kleine Triumphbogen wurde im Jahre 1672 von François Blondel erbaut, und erinnert an Siege von Ludwig XIV. am Rhein und in den
Niederlanden.
In der Nähe wurde eine Straße nach Blondel benannt.
Hinter dem Bauwerk fängt die Rue du faubourg Saint Denis an, die
zur gleichnamigen Stadt führt, wo die französischen Könige in
der Basilika begraben wurden. Es ist auch eine der ältesten Straßenverbindungen von Süden nach Norden.
Oktober 2006 (freihändig).

Commentaire 5

  • Schiller Kommers 17/02/2007 17:00

    Früher war es noch zwielichtiger? Da habe ich ja was versäumt. Aber so alt bin ich nun noch nicht, daß ich die alten Hallen hätte erleben können.

    Bei den Mode und Kleidungsgeschäften in dieser Gegend muß ich bösartigerweise immer daran denken, daß Paris eine der angesagtesten Modemetropolen ist. In diesem Viertel lässt sich das nur schwer nachweisen.
  • Jean Albert Richard 15/02/2007 20:19

    Schönen Dank für die Anmerkungen.

    @Schiller Kommers,
    es muß schon lange her sein.
    Seitdem die alten Markthallen abgerissen worden sind
    ist die berüchtigte Rue Saint Denis nur noch der Schatten von dem, was sie früher war.
    Vereinzelte Damen gehen zwar nach wir vor ihrem
    Handwerk nach, aber sie erwecken den Eindruck, daß
    sie nur durch Subventionen des städtischen
    Fremdverkehrsbüros überleben können.
    Heuer werden in diesem Viertel überwiegend Klamotten produziert, ob Rue Blondel, Sainte Foy,
    oder Sainte Apolline.
    Herzliche Grüße an Alle.

    JR
  • Schiller Kommers 15/02/2007 13:13

    Sehr interessant ist hier die rue Saint Denis, wo sich gewerbetreibende Damen anmutig präsentieren.

    Das war einer meiner ersten unvergesslichen Eindrücke nach meiner Ankunft in Paris. (tagsüber vom gare du nord zu Fuß kommend) Da dachte ich kurzzeitig, daß dies in ganz Paris so sei.
  • Regina Courtier 13/02/2007 20:57

    Total interessant.
    Blodel is weit gekommen, wie´s scheint.
    Sag mal, dort parken die Autos scheinbar wo sie
    wollen.
    lg
    Regina
  • Klaus Kieslich 13/02/2007 18:18

    Hier hätte ein Stativ gute Dienste geleistet :-)
    Gruß Klaus