Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Schloß Schaumburg

An dieser Stelle, oberhalb von Balduinstein in Richtung Diez stand bereits
im X. Jahrhundert eine Höhenburg, die späier die Gründung von Balduinstein verursachte.
Nach verschiedenen Besitzerwechseln im Laufe der Jahrhunderte ließ
der Erzherzog Stefan von Österreich, der nach der Revolution von 1848 in Exil lebte, die Burg im neugotischen Stil umbauen.
Es gibt zwei Möglichkeiten um von Balduinstein aus das Schloß Schaumburg zu erreichen: nur eine davon ist heute ausgeschildert, und
seit vorgestern weiß ich auch warum...
Dennoch ist die andere Variante ungleich schöner: in der Steigung kurz
nach der Burgruine in Balduinstein befindet sich eine bunte Kreuzigungsgruppe auf der rechten Straßenseite; da muß man ganz rechts abbiegen: Die Straße ist sehr schmal, und wird kaum noch gewartet. Vor 20 Jahren war sie schon vom Asphalt her nicht berühmt,
und eine weite Sicht nach vorne hat man bedingt durch das Gelände noch nie gehabt, dennoch war sie in einem wesentlich besseren Zustand als heute.
Man fährt hoch in einer engen bewaldeten Schlucht, an einer Stelle wurde sogar erforderlich den Fels durchzubohren, anschließend kommt man aus dem Wald heraus, und es gibt dann links und rechts ziemlich steile Wiesen.
Die Aufnahme entstand ungefähr in dieser Höhe. Im nächsten Waldstück
sind einige Haarnadelkurven, und schließlich führt die Straße direkt am Fundament des Schlosses vorbei. Mit dem Fahrrad ist diese Strecke ein purer Genuß, Autofahrern ist sie mittlerweile höchstens bergauf zu empfehlen.
Am 08.11.2008 aufgenommen.

Commentaire 1