Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Shanghai, Gartenseite"

"Fuxing Gongyuan" (Gongyuan bedeutet Park) trägt die Geschichte von Shanghai. Er wurde ursprünglich
"Gujiazhai Park" nach der lokalen Familie Gu genannt, welche ihn vor über 100 Jahren eröffnete. Im
Jahre1900, als die Franzosen ihn kauften, um Armeen zu stationieren, wurde er "Französischer Park"
umbenannt. Nachdem der Zweite Weltkrieg ausbrach, traten die Franzosen von der Stadt zurück und die
japanische Regierung übernahm die Leitung der französischen Konzession. Der Parkname wurde dann
"Daxing Park". Schließlich, nachdem China den Anti-Japanischen Krieg 1945 gewann, wurde sein Name
für das letzte Mal geändert. Fuxing Park ist der einzige Park französischer Art in Shanghai. Im Schatten
der vielen unterschiedlichen Bäumen, weg von den ständigen Stadtgeräuschen, genießt die Bevölkerung
ihre Freizeit, besonderes während der heißesten Monate des Jahres. Dort befindet sich auch eine etwas
surrealistische Skulptur von Marx und Engels – es sieht ungefähr wie ein Körper mit zwei Köpfen aus!

Shanghai bietet den Einwohnern mehrere grüne Anlagen. Diese Entdeckung machte ich als ich die
moderne Kunstgalerie "ShangArt" besichtigen wollte. Leider, war sie in der zwischen Zeit umgezogen.
Leider… vielleicht doch nicht! Der Spaziergang durch den Park hat mir sehr gut getan. Einige nette
Szenen konnte ich einfangen, unterdessen diese, für mich die bedeutendste…
____________________________

Shanghai 31.05.05
____________________________

Commentaire 25