Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Yuanyang, 07:12"

____________________________________________________________

Yuanyang – 08.04.09
Reisfelder/Rizières en terrasses von/de Duoyicun
____________________________________________________________

Grosses Kino an dem Morgen, welches etwa 3 St. gedauert hat ! 04:30, Regen, Nebel, Gewitter… Die Frage
war, nach Duoyicun fahren oder lieber nicht! 06:00, waren wir am Ort, 07:00 hat es angefangen… Glück haben
wir gehabt. Seit einer Woche waren keine Terrassenfelder zu sehen. Mehr Bilder kommen noch, ganz sicher!

Spectacle féérique d'env. 3h., ce matin-là ! 04:00, pluie, brouillard, orage… La question était partir pour
Duoyicun ou non ! 06:00, nous arrivons sur place, 07:00, la séance a débuté… la chance était au rendez-vous.
Depuis une semaine, le rideau ne s'était pas levé. D'autres photos dans les jours qui suivent !
____________________________________________________________

Der Kreis Yuanyang liegt am Fuße des Ailao-Gebirges am Südufer des Honghe-Flusses im Süden der Provinz
Yunnan. Vor 2500 Jahren drangen die Vorfahren des Hani-Volks von Tibet bis tief in dieses Gebiet vor, um sich
vor einem Krieg zu retten. Sofort wurden sie mit der Schwierigkeit konfrontiert, dass man in den Bergen keine
Feldpflanzen anpflanzen kann. Jedoch sorgte das Hani-Volk mit seiner Weisheit für ein Wunder: Sie legten
13.000 Hektar Terrassenfelder auf den unfruchtbaren Bergen an und riefen so eine neue Reispflanzkultur ins
Leben. Heutzutage nähren diese Terrassenfelder noch immer die Angehörigen des Volkes, sowohl materiell als
auch spirituell.

http://german.china.org.cn/

Le district de Yuanyang se situe à quelque 300 km au sud de Kunming, dans la Province du Yunnan, sur la rive
sud du Honghe et au pied de la chaîne Ailao. Il y a plus de 2500 ans, les ancêtres du Peuple Hani s'installèrent
dans la région, fuyant la guerre sévissant alors au Tibet. Dès leur arrivée, ils furent confrontés à un grave
problème... la montagne ne permet pas la culture traditionnel sous forme de vastes champs. Toutefois, avec sa
sagesse, le Peuple Hani fit des miracles… il sculpta la montagnes et ainsi naquirent les rizières en terrasses.
Aujourd'hui encore, ces terrasses nourrissent ce peuple, de même que les Yi, tant matériellement que
spirituellement.

Les rizières de Yuanyang sont aussi appelées "Miroirs du ciel"
et leurs créateurs, "Sculpeurs de montagnes".
____________________________________________________________

Commentaire 36

  • Roland Schiefer 16/05/2009 17:13

    Geht er oder kommt der Nebel? Wie auch immer, ein tolles Bild.
    lG Roland
  • Manuela R. 14/05/2009 22:54

    Eine tolle Serie!!! Die Infox muss ich mir noch mal in Ruhe ansehen.
    Gruß Manuela
  • Corry DeLaan 10/05/2009 9:27

    Unglaublich schön!
    LG, Corry
  • Ulli Riemer 06/05/2009 17:04

    Schön, von dir wieder was zu sehen!
    Und natürlich wieder ein perfektes Bild, mit einer kleinen Geschichte!

    1000 Dank!


    Ulli
  • Helle MH 06/05/2009 10:17

    Ach, du warst wieder in China - toll dieses terrassenbild. Hat sich gelohnt.

    lg Helle
  • Véronique Soulier 06/05/2009 9:04

    Belle ouverture pour ton dernier voyage, tu laisses à voir et encore plus à deviner.. et meric des détails de texte, amitiés VS
  • Nicole Zuber 06/05/2009 6:42


    @ Alle / Tous :

    Ein grosses Dankeschön ! Grand merci !

    GLG / @micalement - Nicole
  • Peter Schürholz 05/05/2009 22:49

    (fast) zu schön, um wahr zu sein!! Bitte mehr davon!

    LG Peter
  • My Riam 05/05/2009 20:22

    grosses kino! du nimmst mir die wörter aus dem mund! fantastisch!
    lgmy
  • Marianne Th 05/05/2009 19:04

    Terrassenfelder haben mich immer schon fasziniert.
    Die besondere Lichtstimmung macht hier den Einblick ganz besonders reizvoll.
    LG marianne th
  • JOKIST 05/05/2009 18:49

    Was für eine TOLLE Stimmung !!!!!
    Super Präsentation !
    LG Ingrid und Hans
  • Stefan Neuner 05/05/2009 17:56

    Ach, Du warst auch in der Gegend und nicht mal lange nach mir - ist schon was faszinierendes diese Reisterassen - war nur teilweise etwas hart mit dem Bike von Kunming nach Menglan und weiter nach Laos, aber unvergesslich - sehr schoen abgelichtet !

    LG Stefan
  • Thomas Wyler 05/05/2009 17:46

    schön wieder mal was von dir zu sehen!
  • Erwin F. 05/05/2009 17:43

    ...großartigste landschafts-fotografie !!!
    lg, erwin
  • Mary Sch 05/05/2009 15:58

    Es wirkt wie eine andere Welt, Der gewählte Schnitt
    bringt die Fläche und Linien in den Vordergrund.
    LG Mary
  • Anne-Marie Frei 05/05/2009 15:18

    Atmosphère spectaculaire !
    Compliments pour cette magnifique photo.
    Amitiés, Anne-Marie
  • don ricchilino 05/05/2009 14:29

    spectaculare....
    und klasse!!!
    don
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 05/05/2009 14:01

    ein Wahnsinnsbild!
    Gruss Wolfgang
  • Michael P.-Becker 05/05/2009 13:00

    Wie schön.....Foto und Lebenszeichen !!! Freue mich auf weitere Bilder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Herzliche Grüße Michael
  • Lichtbilder - Holger Sauer 05/05/2009 12:21

    die grafische wirkung ist unglaublich... das schaut aus wie eine traumlandschaft... sehr fein, nicole!!
    lg holger
  • Silvia O. A. 05/05/2009 10:26

    Eine fantastische Aufnahme! Diese Landschaft ist einmalig und wirkt hier wie ein kunstvolles Relief. Der Nebel macht das Bild noch faszinierender. Bin total begeistert und freue mich auf weitere Bilder!
    LG, Silvia
  • Klaus Kieslich 05/05/2009 9:57

    Wow....eine großartige Aufnahme...die Fahrt hat sich jetzt schon voll gelohnt
    Gruß Klaus
  • Ilse Jentzsch 05/05/2009 9:56

    Wie ein modernes Gemälde - hochinteressant!
    LG Ilse
  • Armand Wagner 05/05/2009 9:27

    impressionant
    ich bin begeistert und freue mich auf - mehr !
    lg Armand
  • RA K 05/05/2009 9:18

    sehr interessant, man fühlt sich heineingzogen, entdeckt immer wieder neues, formen und linien, der nebel macht es spannend, was dahinter wohl noch kommt?
    lgr