Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

kaito u. irma k.


Free Membre, Niederrhein
[fc-user:463788]

A propos de moi

MITTEILUNG:
Dies ist unser ehemaliger Bezahlaccount, auf dem wir keine neuen Fotos mehr hochladen!
Er soll jedoch weiterhin als "KONTAKTACCOUNT" für alle dienen, die mit uns in Verbindung bleiben möchten.

Freemember seit dem 1.8.2008! (Gründe hierfür sind hinreichend bekannt!)
NEUE FOTOS von uns, könnt ihr unter folgenden Freeaccounts sehen:
kaito u. irma k. (1) (Analog aufgenommene Fotos!)
sowie unter
kaito u. irma k. (2)

In losen Abständen, werden wir auch Fotos in unserem englischen Account:
Irma K.
einstellen! (Bitte hier unter "english" einloggen, sonst sind nicht alle Bilder zu sehen!)

Auch unter: http://view.stern.de/de/profile/kaito/

Aus meiner Sicht das empfehlenswerteste deutschsprachige Forum (Community) für Naturfotografen:
http://www.naturfotografen-forum.de/


Zoos und Tierparks abschaffen!!
http://www.peta.de/web/zoo-der_zoo_-.3060.html

Wir sind ambitionierte Hobbyphotografen, die auf Reisen versuchen, neben intensiver Videofilmerei (über und unter Wasser), interessante und schöne Photos zu schießen.
In den 1980er- und 90er- Jahren haben wir schwerpunktmäßig den Fernen Osten, Australien, Melanesien, Polynesien, den Indischen Ozean sowie Nord- und Mittelamerika bereist.
In den letzten Jahren führten uns unsere Reisen hauptsächlich in das südliche und östliche Afrika (SA, Botswana, Namibia, Zambia, Zimbabwe, Kenya, Tanzania, etc.).
Seit 2002 Photographieren wir Digital.
Wir hoffen in den nächsten Jahren mehr Zeit für' s Photographieren zu finden und die photografischen Fähigkeiten zu entwickeln.



Das Profilfoto wurde während unserer Safari im August 2007 in der Maasai Mara aufgenommen und uns netter Weise von Mrs. Janetje van der Merwe aus SA zu Verfügung gestellt.
Es zeigt Irma und mich, wie wir gerade Besuch von einem Geparden auf unserem Auto bekommen!
Vielen Dank/dank you well - JANETJE !!!


UNSERE PHOTOGRAFISCHEN GRUNDSÄTZE:
Hinweise zu der Art unserer Photos und der Motivation diese in
der fc zu zeigen.

1. Die Photografie ist für uns eine Möglichkeit, Erinnerungen z.B. auf Reisen festzuhalten sowie zu dokumentieren. Wir stellen keinen perfektionistischen oder künstlerischen Anspruch an unsere Photos.
Wir freuen uns jedoch selbstverständlich, wenn uns ein Photo
gelungen ist, das den Betrachtern gefällt.

2. Wichtiger als das photografische (oder videografische) Festhalten
sind uns jedoch die in unseren Köpfen abgespeicherten Bilder. Photos entstehen daher, sozusagen als Nebenprodukte, zum Auffrischen
unserer Erinnerungen.

3. Den Schwerpunkt unserer Photos legen wir - wie Ihr unschwer sehen könnt - auf Wildlife (dokumentarische Wildlifephotografie) sowie das Photographieren von Landschaften und Menschen. Ein zusätzlich willkommenes Motiv sind uns unsere "Fellnasen" Angel, Amor und Carinjo.

4. Keines unserer Wildlifephotos wird gestellt oder arrangiert sowie nachträglich verfremdet! Sollten Verfremdungen einmal vorkommen, so werden wir dies ausdrücklich anmerken.
Das bedeutet bei Wildlifeaufnahmen:
Wir kommen zu einem Platz, an dem sich ein interessantes Motiv befindet. Wir nähern uns, dem Gelände angepasst, so dicht wie möglich dem Tier ohne dieses zu bedrängen. Daraus ergibt sich:
a) Wir haben im Normalfall keinen - und versuchen auch keinen dirigistischen - Einfluss auf das Motiv auszuüben!
b) Wir haben kaum Einfluss auf die Kombination Tageszeit und Motiv und somit auch nicht auf die vorhandenen Lichtverhältnisse!
c) Wir haben nur sehr bedingt Einfluss auf die Aufnahmeposition!
Generell gilt:
a) Wir wahren die Privatsphäre von Menschen aber auch den Respekt vor Tieren!
b) Wir versuchen keine Schäden an Lebewesen und der Natur anzurichten.
KEINE ERINNERUNG ODER EIN NOCH SO GUTES PHOTO IST UNS DAS WERT!
Wir wissen jedoch, dass überall da, wo der Mensch auftaucht, er seine - auch negativen - Spuren hinterlässt. Dies versuchen wir zu minimieren (z.B. durch Ökotourismus).

5. Eine Bearbeitung unserer Photos erfolgt nur in folgenden Punkten:

> Dateigröße und Format für die fc angepasst
> sich daraus ergebendes Nachschärfen
> ggf. leichte Farb- und Helligkeitskorrekturen (Kontrast)
> ggf. Veränderungen des Bildausschnittes
> erstellen eines Rahmens

Anmerkungen und Kritiken zu unseren Photos sind uns selbstverständlich willkommen!
Wir bitten lediglich darum, unsere oben geschilderten Grundsätze und Ansprüche bei der Kritik zu berücksichtigen.
Bei persönlichen Kritiken unterhalb der Gürtellinie ist uns durchaus die Funktion des Ignor-Buttons bekannt.

In diesem Sinne
irma u. kaito

Hinweis bezüglich Ignor:
Wir setzten Personen auf Ignor, die uns MEHRFACH durch Ihre Kommentierung von Fotos, als auch und das kommt häufiger vor, im Forum durch Stellungnahmen derart auffallen, dass wir sie auch im realen Leben ignorieren würden!
Es gibt eben Personen, die sind soweit jenseits von Allem entfernt, da lohnt sich keine Auseinandersetzung mehr und wäre reine Zeitverschwendung!
against!
against!
Mws


Ich, Kaito, halte nichts von der Möglichkeit, Fotos in die "Galerie" zu wählen!
(Die Begründung hierzu habe ich aus Platzgründen gelöscht! Wer sich dafür interessiert, kann mich gerne ansprechen)

Die im nachfolgenden Artikel gemachten Äußerungen bezüglich der Naturfotografie unterstützen wir zu 100%!
http://www.poelking.com/wbuch/freude/index_d.htm

Nachtrag vom Juli 2006
ich, irma, habe mich entschlossen, KEINE Zoopics mehr zu kommentieren - egal wie schön sie sind! möchte einfach durch Kommentare nicht zum Besuch dieser Gefangenenlager zwecks shootings ermuntern!
bitte um Verständnis - schließlich haben wir alle unsere Prinzipien und Schmerzgrenzen!
Auch ist aus meiner Sicht eine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser "Guantanamos" für Tiere überflüssig.

Ergänzung vom 05.02.2007
ARD/FAKT

Zoo-Tiere
Die Zoos in der Zwickmühle: Wohin mit "überschüssigen" Tieren? Nur wenige bekennen sich offen zur Tötung dieser Tiere. Der Grund: Das Tierschutzgesetz ist in diesem Punkt unscharf formuliert.
er werden "überzählige Tiere" (Überschuss aus sinnloser Nachzucht in Gefangenschaft, die man nicht "los wird") an Raubtiere verfüttert!

http://www.peta.de/web/buchtipps_zur.3058.html

Commentaire 327

  • Günter von Fleisbach 20/12/2009 18:44

    Email für Dich:
  • kaito u. irma k. 28/10/2009 19:33

    Folgende User haben unter unserem 2t Account geschrieben. Ich habe das mal nach hier verschoben!

    Armin Marks am 7.10.2009:
    DANKE !!!!!!! :)

    Löwengruß Armin

    Daniel Schuler, 24.09.2009 um 23:25 Uhr:

    Tolle Tierbilder macht Ihr. Interessant, dass es auch anderen Orts Löwen auf Bäumen gibt. Ich das in Uganda gesehen. Ishasha im Queen Elisabeth National Park ist scheint's bekannt dafür.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Daniel

    Armin Marks, 19.09.2009 um 19:48 Uhr

    Hallo,
    Danke für deine Anmerkungen.

    LG Armin

    Starkes Profilbild :)
  • Steppenwolf AP 25/08/2009 19:51

    Hallo,
    ich dank euch für die nette Anmerkung :-)
    Hab den kleinen Bengel (7 Monate alt) in Namibia in der Hammersteinlodge erwischt :-)
    LG Alex
  • Herbert2 12/08/2009 22:06

    Hi, Der Gepard war einer aus einer Gruppe von vier Tieren. Die anderen haben aber nicht an der Jagd teilgenommen sondern nur zugeschaut. Sie waren aber in einer ungünstigen Position zum Angriff, der Gepard der gejagt hat war in der taktisch besten Positioin. Wenn er ein kleines bischen länger gewartet hätte wäre er wahrscheinlich erfolgreich gewesen. Ich denke die waren alle noch sehr jung und er hat bei der Jagd dazu gelernt den Angriffs Zeitpunkt besser zu wählen. Ob der Gepard männlich oder weiblich war darauf habe ich nicht geachtet. Einer von den vieren hatte ein Radio Halsband.

    Da ich gerade das 1500mm Nikon Objektiv drauf hatte war es schwierig die Tiere bei der Geschwindigkeit im Bild zu halten, der Blickwinkel ist ganz einfach zu klein.

    Danke für Eure netten Kommentare zu der Kalahari Serie.

    Grüsse Herbert
    Kalahari 84
    Kalahari 84
    Herbert2


  • Ilona Maria Hilliges 04/08/2009 21:55

    Hallo Kaito und Irma,
    herzlichen Dank für die nette Anmerkung zu meiner Leopardin, die ich in Namibia fotografiert habe. Euch immer ein gutes Licht und viele Gelegenheiten zur Naturfotografie. VG Ilona Maria
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 03/08/2009 8:39

    Hallo Kaito und Irma,
    herzlichen dank für die nette Anmerkung zu meiner
    Aufnahme von den Leodarden, darüber habe ich mich sehr gereut.
    Gruß Wolfgang
  • Micha996 Jung 25/07/2009 17:50

    Hallo,

    das Foto ist tatsächlich während eines Gamedrives in Duesternbrock entstanden.

    Gruß
  • Luc Bellen alias SKYWALKER 30/04/2009 1:36

    Hallo Kaito und hallo Irma,
    Ich weiß, ich gehe mit Anmerkungen hoffnungslos hinter(weil ich jetzt weniger Zeit hab), aber ich hab mir jetzt alle Ihre Fotos angesehen .... und sie sind alle ziemlich schön...auch ich teile deine meinung über Zoopics...gib mir mal wildlife:-)))
    LG,
    Luc
  • stoffi 07/03/2009 8:15

    Hallo Ihr zwei, Ihr ward schon auf meiner Seite ;o), aber ich freue mich über jeden Besuch und Kommentar.
    Habe mir grade Euer langes interessantes Profil durchgelesen, Eure Ansichten finde ich TOP! Zum Thema Tiere nicht stören auf Safari, deshalb buchen wir immer bei Denis Moser in Kenia. Wir beobachteten erst auf der letzten Safari wieder dass die Busse miteinander verbunden sind, wenn irgendwo ein Raubtier ist, da mal schnell 10 Busse um es herum stehen. So bei einem Geparden, der sichtlich genervt war, da die Busse immer näher heran fuhren, und die Leute in den Bussen auch nicht grade leise waren. Sie würden niemals Besuch auf dem Bus bekommen...Wir machten von diesem armen Tier kein Foto und fuhren schnell weiter...
    Ich habe auch noch eine Nikon Coolpix 5700, seit letzten Sommer liegt sie aber nur noch im Schrank, fotografiert Ihr mit Eurer noch?
    Lg Stoffi
  • H.MB 25/02/2009 19:12

    Hallo Kaito u.Irma,
    danke für deine nette Anmerkung
    LG Heike

Mes stats

  • 110 43
  • 10 482 27 013
reçus / Donné

Compétence