2 391 14

Bockwindmühle

Die Bockwindmühle (auch "Deutsche Mühle" genannt) wurde 1869 in Papenhorst (Kreis Peine) erbaut und diente von Anfang an als Nebenerwerbsmühle. 1987 wurde sie im Hessenpark aufgebaut.
Der Typ der Bockwindmühlen ist auch in Hessen an verschiedenen Standorten nachgewiesen.

Technik:

Getreidemühle, Typ Deutsche Mühle, mit Mühlengehäuse, Bock und Ständer, ein Mahlgang.
Die Bockwindmühle oder "Deutsche Mühle" ist der älteste Windmühlentyp Nordeuropas. Das ganze Gehäuse wird am herausragenden Steert (Mehlbaum, Mahlbalken) um den Bock herum in den Wind gedreht. Dies geschieht bei unserer Windmühle von Hand.
Die Flügel sitzen auf der leicht geneigt gelagerten Flügelwelle. Die Neigung ist nötig, damit die Flügel unten dem Gebäude nicht zu nahe kommen.
Im Innern treibt die Mühle über das Kammrad ein mit dem Mahlgang verbundenes Stockgetriebe und bewegt darüber den Läuferstein.

Posthaus
Posthaus
Thorsten Baumbach

Wagnerei
Wagnerei
Thorsten Baumbach

Commentaire 14