Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Quoi de nouveau ?
1 602 6

Pekka H.


Complete Membre, Berlin

Commentaire 6

  • Sandelholz 13/01/2019 18:53

    Im Größenverhältnis wirkt die Ansicht wie eine Miniaturausgabe.
    Grau in grau geben die Orange-Rottöne die optimalen Farbtuper dazu um das Foto aufzufrischen und trotz regen Andrang von abgestellten Fahrrädern belebt der Passant die Stadtlandschaft zusätzlich, etwas störend empfinde ich den linken Randfleck, der aber wahrscheinlich deinem i-Phone im Kreativmodus geschuldet ist, bei diesem Foto könnte ich wieder Detailverliebt sein, deswegen nehme ich es mir mit.
    • Pekka H. 13/01/2019 19:08

      Danke Dir. Der 'Randfleck' ist vermutlich eine Wolke, die unter der ansonsten schon geschlossenen Wolkendecke hängt, vielleicht auch Rauch von einem Industrieschornstein. In der Tonung des Himmels kommt das tatsächlich sehr fleckig rüber. Fürs Fotobuch würde ich es wohl noch in Lightroom wegretouchieren. Die Position der Bildelemente zueinander gefällt mir hier immer noch so gut, dass ich es wohl ins Buch aufnehmen werden, zusammen mit dem anderen Bild von der Bornholmer Straße.
    • Sandelholz 13/01/2019 19:24

      Diese zwei Bilder würde ich in deinem Fotobuch auch nicht missen wollen ;-)
  • Uwe Rothuysen 13/01/2019 16:12

    Eiserne Brücken mit Kopfnieten machen sich immer gut.
    Besonders wenn in schwindelnden Höhen Arbeiter auf den Streben sitzend ihr Frühstücksbrot essen :-)
    Aber auch diese Szene am ehemaligen Grenzübergang ist sehr hübsch.
    Gruß Uwe
  • Sundisk 13/01/2019 10:07

    Ich finde, diese Rundbögen sind doch die perfekte Umrahmung. Die Rotorange-Töne fügen sich recht gut in die gelbliche Umgebung ein.