Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Ulrike Sobick


Premium (Pro), Bonn

Die Kanaren-Glockenblume...

...blüht jetzt in den Wintermonaten auf den Kanaren und im Botanischen Garten (Bonn). Am schönsten ist es natürlich, sie am Wildstandort zu sehen, auf Teneriffa, La Gomera und La Palma habe ich sie gefunden. So muss man sich mit Gewächshauspflanzen trösten.
Eine stabile, rankende Kletterpflanze bringt diese traumhaften Glocken hervor.
Sie ist nur auf den westlichen kanarischen Inseln von Dezember bis März zu finden.
Die Glocken werden ausschließlich von einem Vogel, dem Weidenlaubsänger, bestäubt. Daher sind die Blüten auch nicht so zart wie die unserer blauen Glockenblumen.
Sie gehört zu meinen Lieblingspflanzen (obwohl sie nicht blau blüht ;-))

Sie ist verwandt mit unseren Glockenblumen, hat aber einen Kronzipfel mehr (6).
Sie ist die Nationalblume der Kanaren.

Schwer in Kultur zu halten. Leider.

Commentaire 23