Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

18 503 16

Tina-Elisa


Premium (Basic), Leipzig

doppelgesichtig

Wolfgang Mattheuer, Bronzeplastik "Gesichtzeigen" (ab 1980 im Entstehen)
Die Gesichtszüge des "Mannes hinter der Maske" sind denen des Künstlers sehr ähnlich, m.E. doch ein Selbstportrait, stellvertretend für viele Bürger der untergegangenen DDR und doppeldeutig in einer Art, die einst jeder auf Anhieb verstanden, längst verinnerlicht und bei Bedarf anwendungsbereit in der Schublade hatte.
Wer ernsthaft etwas - ich sage: etwas - vom damaligen Leben in der DDR verstehen möchte, der sollte sich mit den Werken Mattheuers auseinandersetzen.
Wolfgang Mattheuer starb am 7. April 2004 in Leipzig.
Die Skulptur steht in (Über-)Lebensgröße am Kopfende seines Grabes auf dem Südfriedhof.
Sehr sehenswert.
Aktuell damals wie heute.

Commentaire 16