Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Quoi de nouveau ?
1 124 42

Nicole Zuber


World Membre, Sion

"Feierabend"

18:30… der Tag ist bald vorbei. Jede/r muß nach Hause.

Nördlich von Lijiang, Baisha ist beliebt worden, weil das Dorf, unter anderen, authentischer als
Lijiang sein sollte… Es ist nicht mehr ganz der Fall. Die Häuser sind zwar nicht, noch nicht,
restauriert worden aber die Erdgeschosse sind keine Wohnungen mehr, sondern Souvenirladen,
Cafés, Antiquitätsladen, usw. Schade für uns, westliche Touristen, aber gut für die Einheimischen
(Die Naxi). Schließlich, warum sollten sie sich von den Touristen als Kuriositäten sehen lassen, ohne
davon etwas zurückzubekommen. Für die jenige, die nach Lebensnähe suchen, es braucht nur ein
Paar hundert Meter zu laufen, um sie zu finden…

Die Welt ist nur ein großes Dorf! Ohne der Mann im VG, eine ganz normale, universale Alltagszene…
_____________________________________________________

Baisha - 18.05.06
_____________________________________________________

Commentaire 42