StaffArt


Premium (Basic), Italien

Gedankenverloren

Diese alte Frau, gut in den 90ern, 'wohnte' in unserer Nachbarschaft, wo ich ihr des öfteren Gesellschaft leistete, da sie den ganzen Tag über alleine verbrachte. Als ehemalige Künstlerin von Malerei und Theaterdekorationen, litt sie sehr unter ihrer Situation. Die jungen Leute arbeiteten ausserhalb, lebten in schwierigen, wirtschaftlichen Verhältnissen und konnten ihr gezwungener Weise, nicht mehr die notwendige Zeit widmen.

**********************************************************

Einsamkeit des Alters,
zurückgelassene Passagen eines facettenreichen Lebens,
Gedanken, die sich in Erinnerungen verschärfen;
zu Träumen aufflammen,
Nahrung eines erlöschenden Egos.

© Hedwig Maria Staffa

Commentaire 57