Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

1 823 18

Keilfleckschwebfliege

Ich kann sie nicht genau bestimmen, es gibt zu viele verschiedene Arten.
Aufnahme vom August 2014. Dieser Winzling hier war ca.14 mm groß.

Die Gemeine Keilfleckschwebfliege (Eristalis pertinax) ist eine Fliege aus der Familie der Schwebfliegen (Syrphidae). Sie zählt zu den häufigsten Arten der Familie in Mitteleuropa.

Allerdings könnte es auch eine Mistbiene sein...:-)) Ja die gibt es wirklich !
Die volkstümlich als Mistbiene bezeichnete Art (Eristalis tenax, Scheinbienen-Keilfleckschwebfliege) war die erste Schwebfliegen-Art, die einen deutschen Namen erhielt. Die Flugzeit der Mistbiene ist von März bis Oktober.
Ihre Larven entwickeln sich massenhaft in Jauchegruben und an anderen Orten mit faulendem, sauerstoffarmen Wasser. Kaum ein anderes Tier könnte hier existieren. Auch, daß es sich hier um ein Männchen handelt ist gewiss, wenn man dazu die Augen betrachtet. Die Augen eines Männchens stoßen oben aneinander...bei den Weibchen ist da immer ein Zwischenraum.

Aber herauszufinden, was es für eine Art ist... überlasse ich gern den Profis. Mir reicht es im Moment zu wissen, das mein Flieger hier keine Biene sondern eine Schwebfliege ist.

Commentaire 18

Information

Section
Dossier Makro Insekten
Vu de 1 823
Publiée
Langue
Licence

Exif

APN Canon EOS 500D
Objectif Unknown (-1)
Ouverture 7.1
Temps de pose 1/30
Focale 250.0 mm
ISO 100

Plébiscité par