Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Quoi de nouveau ?
Schloß Altenhausen (2)...

Schloß Altenhausen (2)...

121 9

Klaus Degen


World Membre, Magdeburg

Schloß Altenhausen (2)...

1400
1449 beendet die Mark Brandenburg alle Grenz- und Güterstreitigkeiten mit dem Bezirk Magdeburg und gibt alle Ansprüche an Altenhausen auf. Im Jahre 1475 traf der Erzbischof Ernst von Magdeburg die Entscheidung, die Burg in den Pfandbesitz der gräflichen Familie von der Schulenburg, namentlich Matthias, zu übergeben. Unter dem fortwährenden Wechsel war die Burg in einem völlig herunter- gekommenen Zustand. 1485 war den Söhnen Bernhard, Busso und Hans der weitere Besitz als dauerhaftes Mannslehen von Ihrem verstorbenen Vater Matthias bereits übertragen worden.

1500
Seit dieser Zeit ist die Burg in dauerndem Besitz dieser Familie von der Schulenburg bis 1945. Weitere Nachfolger in dieser Familie waren Matthias II bis 1542, Matthias III bis 1577. Es folgte sein jüngster Sohn Daniel bis 1594.

1600
Diesen beerbte sein ältester Sohn Matthias, der 1656 starb. Dessen Söhne Daniel und Alexander waren die Besitzer bis 1681. Im dreißigjährigen Krieg (1618-1648) wurde nicht nur vieles zerstört, sondern durch Brand, Plünderungen und Pest der Altenhäuser Besitz weiter fast gänzlich vernichtet. Seit dieser Zeit begann Alexander von der Schulenburg mit dem steten Wiederaufbau des Schlosses Altenhausen und seines landwirtschaftlichen Betriebes, was die folgenden Generationen der Familie fortsetzten und zu einem Feudalschloss entwickelte. Das vordere Tor führt den Namen Alexandertor mit seiner Inschrift von 1671.

1700
In dieser Zeit erfolgte eine teilweise Erneuerung der Gebäude, die Errichtung des vorderen Tores dem Alexandertor mit seiner Inschrift, die Umgestaltung der dort befindlichen Holzbrücke in eine Bogenbrücke aus Bruchstein.


Die Burgherren...
Die Burgherren...
Klaus Degen


Canon EOS 5D Mark IV
ISO 100
f 11,0
30 s
Sigma 12-24mm F4,5-5,6 EX DG HSM
14 mm (KB)

Commentaire 9