Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Quoi de nouveau ?
Stift Klosterneuburg (9)

Stift Klosterneuburg (9)

1 793 0

Franz Svoboda


Complete Membre, Wien

Stift Klosterneuburg (9)

Roter Salon

Dieser Raum ist so gelegen, dass man durch ein Nebenkabinett den hofseitigen Gang betreten kann.

Der Ofen ist mit zwei Putten besetzt, die einen Lorbeerkranz über das österreichische Bindenschild halten. Das Stuckrelief des Kamins zeigt zwei weibliche, einander anblickende Figuren. Die linke trägt ein Schwert, die rechte trägt ein Liktorenbündel (Fasces). Beide Gegenstände sind Attribute der Justitia, wurden hier aber auf zwei Tugendpersonifikationen aufgeteilt. Der am linken Bildrand sitzende Putto, dessen Finger abgebrochen sind, hielt einst eine Waage in der Hand. Ein anderer Putto hält über das Haupt der linken Figur eine goldene Krone, die ebenfalls die Justitia kennzeichnet.

Bei der rechten Figur dürfte es sich doch um die Personifikation der strafenden Gerechtigkeit handeln, während die linke die belohnende Gerechtigkeit darstellt. (IUXTA MERITA „Gemäß den Verdiensten“).

Commentaire 0