1 726 9

Nicole Zuber


Premium (World), Sion

"Suq el-Hamidiye"

An seiner Stelle befand sich bereits im Mittelalter ein Markzentrum, das vor allem von
Pferdehändlern, Waffenschmieden, Tuch- und Kleidermachern, also Vertretern jener
Gewerbe bevölkert war, deren Kundenstock sich aus den nebenan stationierten
Militärs rekrutierte.

Sein heutiges Aussehen erhielt der Suq freilich erst in der zweiten Hälfte des 19. Jh.,
als man den ganzen westlichen Basarbezirk radikal modernisierte.

Die alte Stadt Damaskus, ein über Jahrtausende gewachsenes Labyrinth...


Es gibt vor allem im Vorderen Orient etliche Städte, die den Anspruch erheben,
zu den "ältesten, ununterbrochen bewohnten der Erde" zu zählen. Aber es gibt nur
ganz wenige - Aleppo, Byblos oder Jericho -, die dafür ähnlich gute Gründe haben
wie Damaskus. Archäologen haben auf dem Gelände der Omajjadenmoschee
Beweise für eine Besiedlung ab dem 4. Jt. v. Chr. zutage gefördert.

- Damaskus/Syrien 19.04.04 -

Commentaire 9