Urban Wildlife - Los Christianos 3

Urban Wildlife - Los Christianos 3

208 651 168

Urban Wildlife - Los Christianos 3

Der Kanarenzilpzalp (Phylloscopus canariensis) ist auf Teneriffa allgegenwärtig. Diesen hier habe ich auf einem "wilden" Grundstück zwischen zwei Hotels fotografiert. Der Pflanzenbestand entsprach bis auf ganz wenige Sträucher dem Tabaibal, das aus Juba-Wolfsmilch (Euphorbia obtusifolia), Oleanderblättrige Kleinie (Kleinia nerfolia) und Gold-Dachwurz (Aeonium holochrysum) besteht. Vor diesem "Hintergrund" wird deutlich, wie gut er farblich angepasst ist.
Der Kanarenzilpzalp hat sich sehr gut angepasst und lebt auch in den Grünanlagen der Hotels.
Mir kommt der Kanarenzilpzalp, der seit 1996 als eigene Art anerkannt ist, farblich intensiver gefärbt vor.

Vom sehr ähnlichen Zilpzalp unterscheidet er sich hauptsächlich durch seinen weißeren und etwas längeren Überaugenstreif, durch die dunklere Oberseite, durch die stärker gelbbraun getönte Unterseite, durch den etwas längeren und dunkleren Schnabel, durch die helleren Beine und durch kürzere und stärker abgerundete Flügel. Die Geschlechter sehen gleich aus.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kanaren-Zilpzalp


Das Foto wurde von Dorothea Weckmann - Piper fürs Voting vorgeschlagen. Vielen Dank Dorothea für den Vorschlag.

Commentaire 168

Information

Section
Dossier Vögel
Vu de 208 651
Publiée
Langue
Licence

Exif

APN E-M1X
Objectif M.300mm F4.0 + MC-20
Ouverture 8
Temps de pose 1/320
Focale 600.0 mm
ISO 400