ALLWO


Premium (Basic)

Was wäre der Frühling ohne schöne Tulpen ?

Eine der beliebtesten Frühlingsblumen sind die Tulpen .. mit ihren mehr als 5000 verschiedenen Sorten. Zwischen März und Mai treiben sie ihre glockenförmigen Blüten aus der Zwiebel .. mal geflammt, mal gefedert, in weiß, gelb, orange, rosa, rot oder sogar schwarz. - Die Tulpen stammen ursprünglich nicht aus Amsterdam, wie man es nach einem bekannten Schlager vermuten könnte. Die Zwiebelblumen sind im 16. Jahrhundert aus dem Orient nach Europa gelangt und gehören zu den geschichtsträchtigsten Pflanzen der Menschheitsgeschichte. Ihre Karriere begann in Persien. Dort zierten die heute als "botanische Tulpen" bezeichneten Wildarten bereits um das Jahr 1050 die Gärten der Reichen und Mächtigen. Rasch verbreitete sich die Kunde von der exotischen Pflanze und als Mitte des 16. Jahrhunderts die ersten Zwiebeln nach Europa gelangten, entbrannte insbesondere in den Niederlanden alsbald eine ungezähmte Sammelwut. Adlige und betuchte Kaufleute wetteiferten um die prachtvollsten Sorten, was Tulpenzwiebeln zu begehrten Spekulationsobjekten werden ließ. Zum Glück ist das heute nicht mehr der Fall .. und so gehören die Tulpen in die Gruppe der preiswerten Schnittblumen die bereits sehr früh im Jahr .. im Handel zu bekommen sind.

Liebe FC Freunde .. wie bei den allermeisten von uns .. sind auch meine Gedanken sehr oft bei den Menschen in der Ukraine .. die durch den total unsinnigen Angriff von Putin und seinen Truppen unendlich viel erleiden müssen .. und trotzdem möchte ich euch auch weiter ( in meiner fotografischen Art ) die Schönheit der Blumen zeigen .. weil die ganz sicher auch die schlimmsten Kriege letztlich überdauern werden.

Herzliche Grüße vom Wolfgang

Foto der Stunde am 17.04.2022 in der Zeit von 16 bis 18 Uhr bei FC Frankreich

Commentaire 316