Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

" Arirang IV "

http://www.youtube.com/watch?v=7FlXH9CGnvw&feature=related
_________________________________________________________________________________________

Erläuterungen hier unten

Explications ci-dessus
_________________________________________________________________________________________

Pyongyang – 14.10.2010
_________________________________________________________________________________________

Commentaire 27

  • Leslie Frances D. 22/12/2010 22:01

    schön diese glücklichen Menschen zu sehen. das war doch im Norden? Ihnen sieht man es nicht an. Danke für den Link - habe das Lied schon überall gesucht. Ist ja fast die zweite nationalhymne - ganz Koreas.
    Ein wunderschönes Foto!
    LG Leslie
  • Maria João Arcanjo 03/12/2010 15:03

    Excellent. What a fantastic sight!
    Beijinhos
    MJ
  • Dario Zeller 28/11/2010 20:19

    Eine Farbenpracht.
  • Arnold. Meyer 27/11/2010 11:10

    starkes farbenfrohes Bild.
    lg Arnold
  • Michael Reinold 27/11/2010 10:51

    Zuerst mal zum Foto: Tolle Farben und Formen - eine beeindruckende, schöne und friedvolle Wirkung.
    Zum Rest: Politik ist immer das Eine, die Menschen das Andere. An der menschenverachtenden Politik der nordkoreanischen Diktatur gibt es nichts zu beschönigen. Trotzdem können die meisten Menschen die dort leben nichts dafür. Die Meisten kennen vermutlich auch gar nichts anderes. Und irgendwie muss man auch in solchen Regimen eine Überlebensstrategie entwickeln. Solche Veranstaltungen gehören sicherlich mit dazu.

    LG Michael
  • Nicole Zuber 25/11/2010 12:21

    @ Ilse: Ich hatte Dich vielleicht falsch verstanden ;-)

    @ Michael P.: Ja, man liest viel zur Zeit in der Zeitungen…

    @ Don: Wenn Du willst… ;-))

    @ Eva: Verhungern ist nicht total richtig aber schlecht ernährt, das stimmt – keine Gemüse oder Früchte, meistens nur Reis. Eine Konsequenz der politischen Optionen, unter anderen, wirtschaftliche Selbstversorgung.

    @ Allen: Danke für Eure Anmerkungen!

    Das war das letzte Bild aus Nordkorea. Falls jemand interessiert ist, sind es mehr in Fotohome zu sehen.

    http://home.fotocommunity.de/nicole_zuber/index.php?id=425530&g=604407

    Ganz liebe Grüsse und bis bald - Nicole
  • Karl H 25/11/2010 0:23

    Sehr fernöstliche Ästhetik ...

    lg Karl
  • Jens Hansen 24/11/2010 17:50

    wie Stefan: Rausch der Farben fiel mir auch als erstes bei der Betrachtung Deines Meisterwerkes ein....ein echter Hingucker!!!

    LG Jens
  • Stefan Neuner 24/11/2010 17:26

    Was für ein Rausch an Farben...genial festgehalten...schade nur, dass diese Menschen vom vorherrschenden Regime so unterdrückt werden...

    LG Stefan
  • Matthias Moritz 24/11/2010 17:05

    wunderbar anzuschauen
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 24/11/2010 16:03

    die Farben und die Strukturen die sich durch die präzise Anordnung der Menschen ergeben sind beeindruckend!
    Gruss Wolfgang
  • don ricchilino 24/11/2010 15:58

    ein kunstwerk !!!
    du solltes in münchen mal eine ausstellung machen.
    vlg
    don
  • Irca Caplikas 24/11/2010 14:24

    Ich bin froh, dass du uns auch die froheren Momente zeigst.
    Dadurch rücken mir die Menschen dort näher..

    Feines Farbenspektakel!
    lg Irca
  • Michael P.-Becker 24/11/2010 13:42

    Phantastische Aufnahme !! Habe heute morgen in der Zeitung über die wirtschaftliche Lage, der Lebensmittelknappheit, den gerade erst gewesenen Überschwemmungen und der damit drohenden Hungersnot für den Winter, ja, und auch natürlich über die Kriegsandrohungen gelesen. Auf dem Hintergrund macht das Bild natürlich auch nachdenklich........
    Herzliche Grüße Michael
  • Claudio Micheli 24/11/2010 13:33

    ...applause!
    Ciao
  • Marguerite L. 24/11/2010 10:12

    Beeindruckendes Farbenspiel, wunderbar
    Grüessli Marguerite
  • Ilse Jentzsch 24/11/2010 10:05

    @Nicole:
    Da läufst Du bei mir offene Türen ein, denn ich weiß das, wenn auch nur aus Sachbüchern und Dokumentationen von Menschen, die dort gelebt haben, daß es auch in Afghanistan nicht anders ist.
    Damit meine ich, daß bei all dem entsetzlichen Unglück dort es auch immer mal wieder glückliche Stunden gibt, wenn auch sicher, besonders natürlich zu Zeiten der Taliban, diese sehr rar gewesen sind.
    Und nicht zu vergessen, es gab selbst im Bombenhagel von Berlin im Zweiten Weltkrieg auch - wenn auch äußerst selten - Stunden, die man froh verlebte.
    Kurzum, was ich sagen will ist, daß es zu allen Zeiten der Mensch immer wieder geschafft hat zu überleben, was er ohne eine große Portion Optimismus nicht hätte tun können.

    Herzlich grüßt Dich Ilse
  • Rainer Rauer 24/11/2010 10:01

    Wahnsinnsfarben - und dann diese kleinen, lebendigen Roboter!
    Traurig und lustig zugleich.
    LG Rainer
  • Nicole Zuber 24/11/2010 9:32


    @ Ilse:
    Nirgendwo gibt es Individuen, welche nur tot unglücklich sind, egal welches politische Regime. Menschen sind einfach so… sie brauchen glückliche, fröhliche Momente. Überall auf der Welt, gibt es Zeiten für Freude. Nordkoreaner sind stolz, ernst, fleissig, aber auch freudestrahlend. Schwer zu verstehen, wenn man dort nicht gewesen ist, wenn man vieles durch unsere eigenen Kriterien beurteilt. Sei mir nicht böse, wenn ich dies gerade hier schreibe, aber in Nordkorea gibt es auf einer Seite die Politik auf der anderen Personen, wie bei uns oder sonst noch wo… Sie heiraten, machen Kinder, treffen sich für Picknick, tanzen, feiern… OK, nicht unbedingt mit unserem Luxus, das gebe ich zu.

    Ich danke Dir für Deine immer so schönen Anmerkungen und grüsse Dich ganz herzlich.
  • Ilse Jentzsch 24/11/2010 8:52

    Wäre da nicht dieser fürchterliche politische Hintergrund, könnte man meinen, daß junge Frauen, hübsch gewandet, fröhlich tanzen.

    Ich habe gerade Deine letzten Fotos betrachtet, denn einge waren mir ja durch den Wegfall des Internets entgangen und bin wieder begeistert auch von den erläuternden Texten.
    LG Ilse
  • Helmut Taut 24/11/2010 8:14

    Bei diesen Spektakel sind sie großartig. Aber mit irgendetwas muß man die Leute ja verblöden.
    LG Helmut
  • mickey40 24/11/2010 8:09

    très belle image !!
    amitié
    mickey
  • Klaus Kieslich 24/11/2010 7:47

    Is schon stark beeindruckend
    Gruß Klaus
  • Rüdiger Kautz 24/11/2010 7:14

    Solche Regime können das! Viel Menschen, viel Farben, viel Dynamik - ich werde erinnert an so manches Mammutfest in der DDR.
    Gruß Rüdiger
  • -Stefanie Frank- 24/11/2010 7:09

    KLASSE!!!!!
    LG Steffi