Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Nicole Zuber


World Membre, Sion

" Kaesong "

_________________________________________________________________________________________

Die Altstadt von Kaesong ist noch ziemlich gut bewahrt, in Nordkorea eine der besten. Die traditionellen
Gebäude koreanischen Stils stammen aus der Zeit der Joseon-Dynastie (Choseon ou Choson), manchmal
Yi-Dynastie genannt. Seine Könige herrschten von 1392 bis 1897. Es ist nicht gewöhnlich, dort Touristen
zu führen. Ein kleines Spaziergang durch die Gassen wird nur möglich, wenn die inländischen Reiseleiter
(ständig zwei, egal die Grosse der Gruppe), die Reisegruppe vertrauen. Das war der Fall.

~~~~~~~~

La vieille ville de Kaesong est une des mieux conservées de Corée du Nord. Les bâtiments traditionnels de
style coréen datent de la période de la dynastie Joseon (Choseon ou Choson), parfois appelée dynastie Yi.
Ses rois régnèrent de 1392 à 1897. Il n'est pas d'usage d'y emmener les touristes. Une petite balade dans
les ruelles devient possible si les guides nationaux (deux en permanence peu importe la taille du groupe)
font confiance au groupe. Ce fut le cas.

_________________________________________________________________________________________

Kaesong – 12.10.2010
_________________________________________________________________________________________

Commentaire 16

  • Elke Grundhöfer 22/11/2010 19:56

    Interessanter Einblick in eine fremde Kultur.....sehr lehrreich. LG Elke
  • Matthias Moritz 21/11/2010 4:26

    Ich bin froh und dankbar, dass Du mich wieder an Deinen Reisen teilhaben lässt!
  • Nicole Zuber 19/11/2010 10:55


    @ Allen:

    Vielen lieben Dank für all die Anmerkungen! Ja, den Himmel hätte ich vielleicht wegschneiden müssen. Mir war das Haus im VG wichtig ;-)

    Schönen Tag und herzliche Grüsse - Nicole
  • Rüdiger Kautz 19/11/2010 7:03

    Ein Besuch im Norden des Landes ist außergewöhnlich - dir war er möglich.
    Mit großem Intresse betrachte ich deine Aufnahmen und freue mich, dass es dich wieder gibt.
    Gruß Rüdiger
  • JOKIST 18/11/2010 20:42

    ~ ~ ~ EXCELLENT ~ ~ ~

    LG Ingrid und Hans
  • Claudio Micheli 18/11/2010 13:18

    Veramente interessante e ben eseguita.
    Ciao!
  • der Uwe. 17/11/2010 16:32

    schön wenn man auch einen blick hinter die kulissen werfen kann und das ürsprüngliche sieht
    danke
    lg uwe
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 17/11/2010 15:40

    schliesse mich vollkommen der Meinung von Werner Büttner an
    Gruss Wolfgang
  • Klaus Kieslich 17/11/2010 13:18

    Eine sehr gute Aufnahme und prima,mal einen Einblick ausserhalb der offiziellen Wege zubekommen
    GrußKlaus
  • mickey40 17/11/2010 13:10

    très belle composition !!
    amitié
    mickey
  • Marianne Th 17/11/2010 12:47

    Ein interessanter Blick in eine andere Welt; die verschachtelten Dächer ziehen den Blick an.
    Um hier unbeschwert herumlaufen zu können, dafür braucht es in der Tat einen kundigen Reiseleiter.
    LG marianne th
  • Werner Büttner 17/11/2010 11:13

    Ein interessantes Foto mit vielen spannenden Details aus einer anderen Welt.

    Vielleicht hätte ich den Himmel weggenommen - sein weiß bringt nach oben vielleicht ein wenig Unruhe ins Bild ...

    Liebe Grüße
    Werner
  • Michael P.-Becker 17/11/2010 10:31

    Unglaublich, dass es das noch gibt! Es ist sehr spannend, deine Bilder zu sehen !!!!!
    Herzliche Grüße Michael
  • Irca Caplikas 17/11/2010 9:22

    das sieht sehr anders aus, wie bei uns...

    Schön, dass du uns deine aussergewöhnliche Einblicke zeigst!

    GLG Irca
  • Christian Knospe 17/11/2010 8:51

    ein wunderbarer einblick in eine andere welt,
    so etwas mag ich sehr !

    lg chris
  • Ilse Jentzsch 17/11/2010 8:25

    Einen guten Einblick in das alltägliche Treiben der Stadt zeigst Du hier. Wie sehr sich das Bild von den bei uns üblichen unterscheidet erkennt man schon daran, daß weit und breit kein Auto, sondern nur Fahrräder zu sehen sind.
    LG Ilse