Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

carinart


World Membre, Lonay sur Morges (Canton de Vaud)

"Winterreise" 1 (deutsche Version)

"Winterreise" ist ein Zyklus bestehend aus 24 Liedern für Singstimme und Klavier, den Franz Schubert im Herbst 1827, ein Jahr vor seinem Tod, vollendete (nach Gedichten von Wilhelm Müller).
Es ist ohne Zweifel der schönste und auch berühmteste Zyklus dieses Komponisten, und er hat mich seit meinem Musikunterricht im Gymnasium bis heute begleitet.
Das Thema ist einfach: Ein junger Mann, von seiner Verlobten abgewiesen, unternimmt eine lange Fusswanderung , die mit seinem Tod in der eisigen Winterkälte endet.
Von diesen Liedern ausgehend habe ich im Jahre 2003 ein Triptychon aus 3 Metallplatten mit jeweils 8 Unterteilungen verfertigt, wobei jedes der Felder dem Hauptthema des jeweiligen Liedes entspricht. Das Material stammt aus ganz gewöhnlichen Eisenwaren- und Bastelgeschäften.
Was ihr hier seht, ist also eine Fotocollage von diesem Triptychon.
Zum leichteren Verständnis hier ein Beispiel:
Auf dem 2. Bild von links oben erkennt man das Dach des Hauses, aus dem unser Held vertrieben wurde. Darauf erhebt sich eine "Wetterfahne", die den Wankelmut der ehemaligen Verlobten symbolisieren soll.

Commentaire 26

Information

Section
Dossier Visions artistiques
Clics 641
Publiée
Langue
Licence

Exif

APN FinePix S602 ZOOM
Objectif ---
Ouverture 5
Temps de pose 1/340
Focale 46.8 mm
ISO 200