Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Le Bateau Lavoir

Ein kleines Stück Fassade, und eine Gedenktafel, es ist alles was vom Gebäude übrig bleibt, wo am Anfang des XX.
Jahrhunderts, und bis zum Ersten Weltkrieg, Gauguin,
Picasso, Van Dongen, oder Modigliani, unter anderen,
abwechselnd gewohnt haben.
Schriftsteller wie Pierre Mac Orlan oder Max Jacob waren auch mal da.
Das Gebäude an der Place Émile Goudeau, am südlichen Hang vom Montmartre, galt damals schon als unorthodox und stark
renovierungsbedürftig: es ist im Jahre 1970 fast völlig
abgebrannt, und beherbergt seitdem eine winzige Kunstgalerie.
Aufgenommen im Oktober 2006.

Commentaire 3

  • Klaus Kieslich 02/12/2007 0:44

    Das muß eine sehr schöne Ecke dort sein
    Gruß Klaus
  • Jean Albert Richard 01/12/2007 21:50

    Ingrid,

    klar, als bedingungsloser Anhänger vom Montmartre
    kann man es nicht lassen dort ständig herauf und herunter zu laufen: die Vergangenheit ist noch da,
    und überall schweben Geister.
    LG

    Jean
  • Ingrid Sautel 01/12/2007 21:41

    im Mai hab ich genau dort auch ein Foto gemacht.
    LG ingrid