Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Morgenstimmung in Fontainebleau

Nach einer erholsamen Nacht in einer Höhle geht man heraus, und
genießt einfach die Natur beim Sonnenaufgang. Es wird dann kräftig
gefrühstückt, und die Wanderung kann beginnen: man benutzt die
Höhle als "Basislager", alles was schwer, und überflüssig für die Wanderung ist, bleibt da. Oder es war wenigstens so vor vierzig
Jahren. Es gab nur Gleichgesinnte im Wald, man war also unter sich.
Mittlerweile soll sich aber einiges verändert haben, nicht zuletzt
durch die zunehmende Obdachlosigkeit, so habe ich es gehört.
Ich war zum letzten Mal in Fontainebleau für eine Silvesterparty im
Jahre 1977.
Das Bild entstand im Winter 1965-1966 am Rocher Fourceau, rund
zwei Kilometer südlich von der Stadt Fontainebleau.

Commentaire 2

  • Klaus Kieslich 28/12/2006 15:02

    Das ist ja eine richtige urwüchsige Gegend !
    Gruß Klaus
  • Tanjung-Pinang 28/12/2006 10:01

    Das ist ja eine sehr interessante Geschichte.
    Der Begriff Fontainebleau war mir irgendwie geläufig, konnte ihn aber nirgends unterbringen.
    Durch Deine Hilfe weiß ich es jetzt.
    lg monika