Ce site internet utilise des cookies afin de fournir différentes fonctionnalités, de personnaliser les annonces et d'analyser les accès. En utilisant ce site internet, vous acceptez l’utilisation de cookies. Informations complémentaires  OK

Quoi de nouveau ?

Jean Albert Richard


World Membre, Runkel

Samoëns - Die Jaysinia (1)

Die Jaysinia ist ein botanischer Garten mit vielen Alpenblumen, sowie auch verschiedenen Gebirgspflanzen aus der ganzen Welt.
Die Anlage wurde im Jahre 1906 eingerichtet. Es war ein Geschenk von Marie-Louise Cognacq-Jay an ihre Geburtsstadt. Als Kind hatte sie auf diesem Gelände Ziegen gehütet, bevor sie nach Paris zog, wo sie anschließend Karriere machte (sie gründete unter anderem das Pariser Kaufhaus "La Samaritaine"). Durch einen steilen, und kurvenreichen Pfad
kann man in aller Ruhe den etwa 3,5 Hektaren großen Garten besichtigen.
Die darauffolgenden Bilder sollen nur ein paar Eindrücke davon geben,
allerdings könnten die Blumenspezialisten bei FC ganz andere Ergebnisse erreichen: wenigstens ist die Adresse jetzt bekannt...
Am 24.06.2010 aufgenommen.

Commentaire 0