Norbert Wichmann


Premium (World), Hamburg
[fc-user:2206935]

Commentaire 815

  • BC Projekt 22/02/2021 20:36

    Guten Abend
    Norbert.

    Abu Simbel ist ein monumentaler Felsentempel in der nubischen Wüste am Nasser Stausee, den sich Pharao Ramses II. vor über 3.000 Jahren selbst als Denkmal errichten ließ. Zu dem riesigen Tempelkomplex gehört auch der kleinere Hathor-Tempel für seine Gemahlin Nefratari.
    Anfang der 1960er-Jahre stand die weltbekannte Tempelanlage im ägyptischen Abu Simbel kurz vor der Überflutung. In einer beispiellosen Rettungsaktion der UNESCO, an der über 50 Nationen beteiligt waren, wurde sie versetzt.

    LG   Arthur
  • BC Projekt 15/02/2021 11:20

    Guten Tag
    Norbert,

    Es freut mich, dass Dir mein Bild "Früher Pest, heute Corona" gefällt.

    Die scharfe Schnabelmaske und das Arztkostüm sind seit dem 16. Jahrhundert in Venedig bekannt. Damals tobte die Pest in Europa und zwei Jahrhunderte lang verwüstete die Krankheit 80 Millionen Menschen, und das gruselige Arztkostüm wurde zu einem Symbol der Epoche und ist ein traditioneller Bestandteil des Karnevals von Venedig. Durch die rasante Ausbreitung von COVID-19 hat nun eine echte Seuche die Straßen in Venedig leergefegt.

    LG     Arthur
  • Irene 13/02/2021 21:51

    Es war Sommer...
    Es war Sommer...
    Irene


    Norbert, herzlichen Dank für das Lob!
    Liebe Grüße...Irene
  • BC Projekt 08/02/2021 12:20

    Guten Tag
    Norbert,

    Zum Bild Tristram Star, welches Dir gefällt, zur Ergänzung des Bildes eine Information:

    Den Tristram Star habe ich bei meiner Jerusalemreise auf dem ehemaligen Herodes-Palast auf der Felsenfestung Masada, ca. 400m über dem nahe gelegenen Toten Meer fotografiert. Sie fliegen in Schwärmen herum und können aus nächster Nähe fotografiert werden.

    Masada ist eine der bekanntesten archäologischen Stätten Israels, Nationalsymbol und Weltkulturerbe der UNESCO. Erbaut wurde Masada
     40 v.Chr. bis 30 v.Chr. von Herodes dem Großen zu einem prächtigen Palast als Zufluchtsort vor Feinden mit Burg, Lagerräumen, Wasserzisternen, Synagoge und einer großen, alles umgebenden Mauer, mit Wachttürmen. Nach der Zerstörung des Zweiten Tempels (70 n. Chr.) in Jerusalem durch Titus, flüchteten viele jüdische Rebellen und ihre Familien auf den Gipfel. Als es den Römern gelungen war, eine Bresche in die Mauer Masadas zu schlagen, empor gekommen durch den Bau einer Rampe, beschlossen die Rebellen, lieber gemeinsam zu sterben als in die Knechtschaft der Römer zu gelangen. Es nahmen sich alle bis auf zwei Frauen und fünf Kinder, die sich in den Zisternen versteckten und später ihre Geschichten erzählten, das Leben. Ein fürchterliches, wirkliches Geschehen.


    LG Arthur
  • Axelinchen 07/02/2021 17:35

    Guten Tag,
    vielen Dank für das Lob.
    Herzliche Grüße
    Axel
  • BC Projekt 05/02/2021 19:23

    Guten Abend
    Norbert,

    Info zu meinem Bild "Rauhreif Riedhütte", welches Dir gefällt:

    In letzter Zeit habe ich, angepasst an die Jahreszeit, einige Bilder von meinen Wanderungen in unserem Naturschutzgebiet "Ried" im Rheintal hochgeladen. Zur fotografischen Aktivität konnte ich mir eine entsprechende Stimmung aufgrund meiner Wohnnähe gezielt aussuchen. Dies ist auch bei Rauhreif notwendig. Riedhütten sind bei jeder Jahreszeit und Stimmung ein interessantes, bildwirksames Motiv,
    man kann sie gut als Motivkern in das Bild bringen.

    LG Arthur
  • BC Projekt 30/01/2021 19:01

    Guten Abend
    Norbert,

    Info, Ergänzung zu meinem Bild "Morgenspaziergang im Raureif",
    welches Dir gefällt:
    Das, in meiner Nähe befindliche Naturschutzgebiet "Ried" im Rheintal ist ein großer, naturbelassener Bereich mit markanten Bäumen, Tieren und seltenen Pflanzen. Es herrscht Vielfalt.
    Jede Jahreszeit sorgt für Abwechslung. Im Winter, besonders bei Raureif ist bei Sonnenschein ein Spaziergang ein Erlebnis von besonderer Art, auch fotografisch.
    Der Raureif ist bei Sonnenschein nur von kurzer Dauer und hier gilt die alte Regel, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

    LG     Arthur
  • RinaldoG 28/01/2021 15:04

    sergvus,  norbert, wieder einmal möchte ich mi8ch bedanken für deine treue und freundliche begleitung. herzlichen gruß - rinaldo
  • BC Projekt 23/01/2021 22:34

    Guten Abend
    Norbert,

    es freut mich, dass Dir mein Bild "Aufstieg im Tiefschnee" gefällt.

     Dauert ein Aufstieg im Tiefschnee, Neuschnee länger an, ist man meist als Gruppe unterwegs. Wer zuerst eine frische Spur legt, braucht Ausdauer und Ortskenntnis, dann wird abgewechselt. Steigt man dabei in große Höhen auf, spielt auch die Rücksichtnahme auf mögliche Lawinenabgänge eine wichtige Rolle. Der Lawinenwarndienst ist zu berücksichtigen (Stufenangabe).


    LG Arthur
  • BC Projekt 23/01/2021 21:39

    Guten Abend
    Norbert,

    zum Bild "Begegnung beim Aufstieg“, welches dir gefällt:
     
    Bei diesem Kreuz kam ich bei einer Skitour beim Aufstieg vorbei. Etwas später überquerten wir einen Lawinenabgang. Ohne die übliche Sicherheitsausrüstung oder Fehleinschätzung der Schneelage kann es sehr gefährlich werden. Leider gibt es immer wieder Tote, welche den Lawinenwarndienst (Stufeneinteilung) nicht ernst nehmen. Wer sich dieser Gefahr bewusst ist und sich danach ausrichtet, kann eine Skitour als traumhaftes Erlebnis in einer grandiosen Winterlandschaft erleben.


    LG   Arthur
  • perro 10/01/2021 19:11

    Vielen herzlichen Dank für deine Lobe.Ich hoffe es geht dir gut in Hamburg.
    Lieber Gruss vom Bielersee,Perro.
  • BC Projekt 04/01/2021 12:46

    Guten Tag
    Norbert,

    Es freut mich, dass Dir mein Bild "Feuer und Schnee" gefällt.

    Während der vergangenen Feiertage haben wir jetzt, in meinem Garten die Feuerschale, in normalen, nicht Corona-Zeiten bei feierlichen Treffen, nun in sehr kleinen Lockdown Rahmen aktiviert. Damit wurde ich zur Komposition dieses Bildes angeregt. Das Landschaftsbild entstand bei einer Skitour und den Mond habe ich vor ein paar Tagen aufgenommen. Soweit die Geschichte dieser Komposition.

    Schöne Grüße, alles Gute, ohne Corona, jetzt schon im Neuen Jahr 2021,

    Arthur
  • Trugbild 31/12/2020 21:51

    Ich danke Dir für Deine Besuche und wünsche Dir Gesundheit für 2021. 

    Gruß Adeltraut
    Zum Jahresbeginn
    Zum Jahresbeginn
    Trugbild
  • Axelinchen 31/12/2020 11:34

    Vielen Dank für Dein Lob und alles Gute für das neue Jahr
    Axel
  • BC Projekt 30/12/2020 19:09

    Guten Abend Norbert,

    Es freut mich, dass Dir mein Bild "Erster Schnee, Alpe ruht" gefällt.

    Diese Aufnahme habe ich vor ein paar Tagen von der Umgebung meines Hauses aus gemacht. Von meiner Heimatstadt Dornbirn führt der Panoramablick übersichtlich von unten über Alpen/Alphütten zu den Bergen. Licht und Schatten ließen die im Neuschnee glitzernden Hügelformationen sich deutlich hervorheben. Dieses Gebiet ist auch die Schiabfahrt von oben nach Dornbirn, je nach Schneelage, von mir schon oft erlebt.

    LG  Arthur
  • 312 165
  • 5 666 1 733
reçus / Donné

Compétence