Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Twin O Caulin


Premium (Pro), Köln
[fc-user:2365035]

A propos de moi

Es freut mich, dass du hier bei meiner Skinner-Box vorbeischaust...

Ich bin hoffnungslos retro, wenn es um Fotografie geht. Wenn's nicht so teuer und unpraktisch wäre, würde ich nur analog fotografieren und im Dunkelkammerlicht über den Abzügen herumwedeln.

Auch ich bin zwar fototechnisch im Digitalzeitalter angekommen, doch nachträgliche Manipulationen am Foto per Software sind mir zuwider. Photoshop etc. bedeuten meines Erachtens den Tod der Fotografie, die doch immer vom Zusammentreffen verschiedener Ereignisse an einem Ort zu einem Zeitpunkt und vom Blick und von der Geistesgegenwart des Fotografen/der Fotografin gelebt hat. Die Frage, worin der Reiz liegt, nachträglich ein Element nach Gusto ins Bild zu setzen, habe ich für mich klar beantwortet: Wenn alles möglich ist, hält die Beliebigkeit Einzug, und aus der Beliebigkeit folgt notwendigerweise immer eine Entwertung.

Es lohnt sich meines Erachtens, die im Jahr 1995 von Lars von Trier/Thomas Vinterberg für den Film aufgestellten Thesen auf die Fotografie zu übertragen. Ich erkenne seit einigen Jahren den Trend, Fotos zu Tode zu kosmetisieren. Um es mit den Worten des Dogma 95-Manifests zu sagen: "Today a technological storm is raging of which the result is the elevation of cosmetics to God. By using new technology anyone at any time can wash the last grains of truth away in the deadly embrace of sensation. The illusions are everything the movie can hide behind."

Entsprechend erhebe ich bestimmte Ansprüche an meine eigenen Bilder. Es gelten in Anlehnung an die Gruppe um Dogma 95 also folgende Leitsätze für mich - und ich fühle mich glücklich damit:

1. Nachbearbeitung mit Fotoshop & Co. ist bestenfalls eine fotografieferne Kunstform und schlimmstenfalls Mogelei, also auf jeden Fall Schweinkram und damit in jeglicher Weise verboten.
2. Auch Schneiden geht nicht. Es geschieht durch entsprechendes Ausrichten und (hoffentlich) waagerechtes Halten der Kamera. (Kann ich nur empfehlen - sehr meditativ!)
3. Stative sind Pipifax und erst ab f=400mm oder t=1,5'' oder Windstärke 12 erlaubt. Mauern, Laternenpfähle, der Boden etc. dürfen aber zum Anlehnen benutzt werden. (Ruhighalten hat zuweilen ebenfalls einen entspannenden Effekt auf Körper und Geist.)
4. Die Beleuchtung sollte möglichst so bleiben wie vorgefunden, das heißt: Alle Aufnahmen erfolgen im Available Light. Einzig der Weißabgleich darf individuell angepasst werden.
5. Bei zufällig vorgefundener Konstellation von Gegenständen dürfen diese nicht gefällig arrangiert werden, es sei denn, sie selbst sind das Thema.
6. Wenn es nur die Wahl gibt zwischen "flüchtiges Motiv schnell noch knipsen" und "leer ausgehen", darf auch mal der fotografische Anspruch in die Tonne wandern.
7. ... und Soundtracks sind im Übrigen erlaubt.
8. Ach ja, gute nachbearbeitete Werke Anderer darf ich sehr wohl würdigen!
:o)

Commentaire 60

  • Njikoha 11/12/2019 11:47

    Hi Twin, Danke für Deinen Besuch meines Profils und Deine Anerkennung! Ich finde Deine Einstellung zur Fotografie klasse und die Art Deiner Bilder besonders! Weiterhin viel Spaß und gutes gelingen! LG Njikoha
  • Michael Sagel 09/12/2019 20:46

    Dankeschön
  • Geri Barreti 03/12/2019 0:41

    Ums mal klarzustellen: ich folge dir, weil ich die Bilder auf deinem Profil wirklich klasse finde, eben etwas abseits vom Mainstream, aber genau das macht sie aus! LG Geri
  • Gelo Charro 02/12/2019 17:33

    Muchas gracias, Twin
    Saludos y buena semana
    Gelo
    Esplendor
    Esplendor
    Gelo Charro
    Retrato
    Retrato
    Gelo Charro
  • Michael Jo. 27/11/2019 13:59

    kann ich (fast) zu 99,3 % mit dickster Tinte
    unterschreiben !!!

    Nur das mit dem Schneideverbot is' Quatsch:
     haben wir früher unter'm Vergrösserer doch
    auch schon gemacht ..
    (oder auch später ,mit dem Abzug am Schneidebrett) !

    Gegen Soundtracks allerdings habe ich etwas,
    denn kaum etwas nervt mich soooo beim Ti-Vie-Glotzen,
    wenn jede Doku, jeder Schnipsel zwischen dem
    Geplaudere mit diesem zähen Scheiss aus der
    Tonkonserve (Digitallabor natürlich ..) unterlegt wird ... !

    Unter Punkt 3 hast Du richtig erkannt (und zugegeben):
     ..... hat zuweilen einen entspannenden Effekt auf Körper
    und Geist ! - stimmt; aber wenn  selbst auf ARTE
    oder bei irgendwelchen Geo- oder Mare-TV's ständig
    diese irrsinnig-dödelige ' Fahrstuhl-" Musik " ' in meine
    Gehörschnecken kriecht, reagiere ich unwirsch bis
    agressiv ! (zwei Mailbeschwerden bei den sendeanstalten
    fruchteten bisher noch nicht - werde wohl eine Mitleidens-
    Hörerbeschwerde-Ini gründen müssen .. ; oder kann man
    für diese nicht bestellten ' Hintergrund'-Dienste deren
    Mischkosten nicht von der Zwangs-TV-Gebühr abziehen ???).
    Hier bei der eF-Ceh ist's  mir dagegen ja freigestellt, ob ich
    die Youtube-Links anklicke oder auf diese Höreinlagen
    beim Betrachten der Standfoddos verzichten kann .. !

    Vor noch garnicht sooo langer Zeit, als ich selbst auch
    schon fototechnisch auf digitaler Spur unterwegs war,
    habe ich einpaarmal per Leserbrief in den gewissen
    monatlichen Photo-Periodika gefordert,  bei allen veröffentlichen
    Bildern bitte jeweils alle analogen fotos mit einem ' A ' zu
    kennzeichnen und alle Digitalos  mit einem ' D ' (oder 'd ' );
    wurde leider nicht geteilt ( ' geliked ' heisst das heute ... grrrrrh .. !).
    Seitens der Pressefotofuzzies gab es auch einmal einen ähnlichen
    Vorstoss 8wie ich mich erinnere), doch die Agenturen wollten
    davon nichts wissen ... ;-(((   - schade !!!

    zu 8. : ja, auch da kann ich zustimmen;
     zumindest wenn es allzu offensichtlich gemacht ist
    und / oder wenn diese Werke in einer dafür speziellen Sektion
     hochgeladen werden / wurden !

    An die Gruppe (oder Bewegung ?) ' Dogma 95 ' habe ich
    allerdings keine Erinnerung (mehr ..) - muss ich also Big Br. Google
    befragen ... !

    So genug gesabbert ...  ( *);
    Lb. Gruß, Michael

    *): bin niemand Gram, wenn er / sie mein laaanges Gesülze
    löscht - ich lösche es selbst auch oft nach 1- 2 Tagen dann
    wieder .. !
  • agezur 24/11/2019 10:27

    Danke für deinen Besuch. Ich freu mich, dass du - trotz deiner speziellen und tollen Art zu fotografieren; auch an meinen konservativen Bildern ein bisschen Gefallen gefunden hast!
    LG Christina
  • fotofanbernd 12/11/2019 11:30

    Man sollte sich mehr Zeit nehmen für deine Seite. Ich werde das etappenweise machen, um die Begeisterung aufzuteilen.
    Gruß, Bernd
  • Gelo Charro 28/10/2019 22:58

    Celebro, que sean de tu agrado, Twin
    Saludos y buena semana
    Gelo
    Paseo en el tiempo
    Paseo en el tiempo
    Gelo Charro
    La vida pasa
    La vida pasa
    Gelo Charro
  • Gelo Charro 24/10/2019 10:14

    Mil gracias, Twin
    Saludos cordiales
    Gelo
    Sin barreras
    Sin barreras
    Gelo Charro
  • Tom Knobi 21/10/2019 21:00

    Moin aus Hamburg,
    vielen Dank für Deine Lobe für en passant und Fenster, falsche Seite.
    Liebe Grüße, Tom
  • ruubin 19/10/2019 18:52

    Hab schon lange kein Profil mehr kommentiert...
    Kurzum, bin begeistert von deiner eigenen Bildsprache u. werd da gern öfter vorbeischauen!
    lg robert
  • juergengerstmayr 13/10/2019 0:01

    Guten Abend Twin,
    vielen, vielen Dank für Dein Interesse, Aufmerksamkeit und Ehre Deines Tuns mir gegenüber !!!

    Beste Grüße Jürgen
  • Maria Lima Marques 08/10/2019 10:36

    Moin,
    Danke für dein Kommentar
    lgMaria
  • juergengerstmayr 02/10/2019 13:19

    Twin, vielen Dank für Lob und Anerkennung!

    VG Jürgen
  • 257 189
  • 3 116 4 847
reçus / Donné

Compétence

  • Intéressé par la photographie

Equipement

Sehnsucht nach gutem Licht