Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

ALLWO


Basic Membre

Anmut und Schönheit der herrlichen Blume entzücken unser Auge

Die Kuhschelle ( Pulsatilla vulgaris ) ist auch als Küchenschelle bekannt. Sie ist in West- und Mitteleuropa heimisch, wobei sie in ihrer Wildform hier bei uns fast ausgestorben ist und dadurch steht sie auch unter Naturschutz. Die Pflanze wird mitunter auch als Küchenschelle bezeichnet, ihren Namen verdankt sie jedoch ihren Blüten, die in der Form an Kuhglocken erinnern. Der Name Küchenschelle ist eine irreführende Bezeichnung, die aus dem verniedlichenden Namen Kühchenschelle wohl entstanden ist. Weitere Trivialnamen der Kuhschelle sind unter anderem Bocksbart, Wolfspfote, Hexenbesen oder Teufelsbart, diese Bezeichnungen verdankt sie ihrem behaarten Laub und Stängeln.

Wie immer sind diese Informationen aus mehreren ( Internet ) Quellen zusammengetragen.. da meine eigenen Kenntnisse doch recht bescheiden sind. - Mit besten Grüßen vom Wolfgang

Commentaire 426