Retour à la liste
Grüne Kaisergoldfliege

Grüne Kaisergoldfliege

3 854 6

Marcel..Krost


Free Account, Berlin

Grüne Kaisergoldfliege

Da ich dieses Foto nun erneut mit leichter Überarbeitung hochgeladen habe, bitte ich den Verlust der bisherigen Kommentare zu entschuldigen.
Jetzt hab ich jedoch die Farbsäume am oberen Bildteil übersehen. :-)

Die EXIF-Daten stimmen leider noch immer nicht, so das merhere Objektive angezeigt werden, die ich gar nicht besitze oder verwendet habe.


Siehe auch:


Ausschnitt des o. g Fotos:

Nahbegegnung
Nahbegegnung
Marcel..Krost


Siehe auch: Stechmücke nach der Bluttat:
Blutsauger
Blutsauger
Marcel..Krost



Die Schmeißfliegen (Calliphoridae) sind eine Familie der Fliegen (Brachycera) innerhalb der Zweiflügler (Diptera). Weltweit sind etwa 1.000 Arten von Schmeißfliegen bekannt, davon etwa 45 in Deutschland. Die Größe der Tiere variiert stark und kann bis zu achtzehn Millimeter bei der Totenfliege (Cynomyia mortuorum) betragen.

Der Name „Schmeißfliege“ hängt mit der Vorliebe dieser Tiere für geruchsintensive organische Stoffe zusammen (siehe unten). Das Wort „schmeißen“ ist ein heute veralteter Begriff für „Kot auswerfen“.

Der kompakte Körper dieser Fliegen ist meist metallisch blau oder grün bis goldgrün glänzend gefärbt. Augen und Flügel sind sehr gut ausgebildet, die Mundwerkzeuge zu einem Leckrüssel umgeformt.

Quelle: Wikipedia

Commentaire 6

Information

Section
Dossier Macro
Vu de 3 854
Publiée
Langue
Licence

Exif

APN DSLR-A580
Objectif Tamron AF 18-250mm F3.5-6.3 XR Di II LD or Tamron AF 55-200mm F4-5.6 Di II or Tamron SP AF 28-75mm F2.8 XR Di LD Aspherical IF
Ouverture 11
Temps de pose 1/100
Focale 60.0 mm
ISO 200