Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Zahl der "Hartz IV" -Empfänger geht deutlich zurück

Zahl der "Hartz IV" -Empfänger geht deutlich zurück

4 129 13

Zahl der "Hartz IV" -Empfänger geht deutlich zurück

....
"Allerdings sei der Anteil derer, die am ersten Arbeitsmarkt wieder Fuß fassen können, eher gering. "
....
"Die Expertin räumte ein, dass viele Menschen im Land trotz Vermittlung in Beschäftigung auch danach weiter auf Leistungen aus " Hartz IV " angewiesen seien. "

Commentaire 13

  • Der Borstel 29/04/2010 23:21

    Ich dank Euch allen für Eure Anmerkungen!

    Was ist eigentlich aus dem Namensgeber geworden?
    Zitat: "Da sitzt er, nach getaner Arbeit und erinnert sich gern an den 9. August 2003 zurück...
    "Heute ist ein schöner Tag für die Arbeitslosen in Deutschland..." Peter Hartz gibt ihm Mut."
    hartzlichen Glückwunsch
    hartzlichen Glückwunsch
    Der Borstel

    Viele Grüße,
    Borstel
  • fotoallrounderin 29/04/2010 11:47

    t.v.m
    gilt auch für unser schweizervolk..... deine worte sprechen mir aus dem herzen.....
    lg rosalie
  • Klaus-Günter Albrecht 28/04/2010 16:57

    So, so. Kriegt man bei der AA jetzt einen Daimler? Die Verkaufszahlen der Boliden soll ja nicht so ernorm sein. *grins*
    Klaus
  • Cassiopaia 28/04/2010 16:42

    http://www.kultkino.ch/kultkino/besonderes/grundeinkommen

    So viele bekommen hartz4 und noch mehr bekommen ergänzendes hartz4, weil sie arbeiten und trotzdem nicht genug geld zum leben haben.Besonders Familien.. und gerade unsere Kinder verdienen nur das beste (Ernährung, Ausbildung, sorgenfreie Eltern, die genug Zeit für ihre Kinder haben usw...
    Ein Grundeinkommen ist da nur ein logischer folgeschluss und würde unendlich viel potential frei setzen.
  • fotoallrounderin 28/04/2010 16:35

    gedanken sind frei .... tolle bildaussage (gegensätzlicher könnte es nicht sein) ....exellent vom bildschnitt und der qualität.

    ein kleiner gedanken-tipp: beim auto hätte ich das kennzeichen unkenntlich gemacht - wäre besser (datenschutz).
    lg rosalie
  • Framework 28/04/2010 16:24

    Mhmm - irgendwie passen Bildaussage, Untertitel und Kommentare nicht wirklich gut zusammen. Und wer ist denn nun schuld, dass Hartzer nicht am ersten Arbeitsmarkt unterkommen? Mercedes? Oder Amerika? Oder Zeitarbeitsfirmen? Oder die oftmals überdurchschnittliche Qualifikation? Oder doch die Ausländer? Mhmm - eigentlich sinds ja die Praktikanten schuld - die können sich ja nichtmal ne ordentliche Kamera leisten ...
  • Sandra Neb. 28/04/2010 16:22

    einfach ZU geil. ehrlich ^^
  • Foto- Vomue 12/10/2008 19:57

    harter tobak aber nicht´s erfunden.
    Gruß Vomue
  • Frau Ke 25/03/2008 15:08

    kommt drauf an, wie lange die Praktikanten bleiben. Schülerpraktikanten, die eine oder zwei Wochen Schnupperzeit ableisten, sind tatsächlich aufwändig zu betreuen, vorausgesetzt, man stellt sie nicht nur mit hirnlosen Tätigkeiten kalt. Das wär dann allerdings gewiss nicht im Sinn der Idee von Praktika. Eine richtige Schweinerei hingegen sind schlecht bezahlte Dauerpraktika . oder grundsätzlich gesagt: unverhältnismäßg bezahlte Arbeit - in beide Richtungen.
    ...
    aber 'n dolles Nichtraucherschild! ;-)
  • Klaus Baum 25/03/2008 12:06

    ach ja, herr braun aus melsungen meinte neulich, praktikanten seien für arbeitgeber derart aufwendig zu betreuen, daß man ihnen nicht auch noch ein angemessenes "gehalt" zahlen könnte.
    ich hatte auch mal eine praktikantin: die anlernzeit, die man für sie aufbringen mußte, stand in keinem verhältnis zur arbeit, die sie dann geleistet hat.
  • Klaus Baum 25/03/2008 12:03

    meine beiden vor-anmerker machen deutlich, wie geladen die stimmung in deutschland ist. kein wunder, daß herr schäuble die bundeswehr gern für inlandseinsätze verwenden möchte.
  • Erich-S 25/03/2008 11:50

    Welch bittere Ironie in diesem
    SCHWEINE STAAT BRD
    Der nur noch aus Vettern-Wirtschaft,
    Korruption und Schieberei grunzt

    Gruß Erich
  • RobbyTUT 25/03/2008 11:32

    Das ganze Hartz lV ist menschenverachtend und kriminell. Ich frage mich warum man die Kleinkriminellen in Berlin nicht wegschließt.

Information

Section
Vu de 4 129
Publiée
Langue
Licence

Favoris publics