Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

Matteo70


Premium (World), Münster
[fc-user:1867417]

A propos de moi

ehrlich und authentisch fotografiert ohne Zusätze und Geschmacksverstärker:-)
...und ich fotographiere wirklich so gut wie alles, was schön und interessant ist

Ich trete vorsorglich gesundheitlich und dienstlich bedingt durch die Krise kürzer. Nein, ich bin nicht erkrankt, muß aber Kraft für meinen Job tanken..Man wird mich brauchen! Und ich muß mich schützen.

Wir werden die Krise schaffen, mit vielen persönlichen Einschränkungen, Opfern, Bemühungen. Ich selbst bin einer betreuenden Funktion mit Senioren beschäftigt. Sie können nicht allein gelassen werden. Ich bin aber selbst leider der Risikogruppe zugehörig, durch Atemwegserkrankungen und Bluthochdruck. Ich werde körperlich an mein Limit gehen müssen, da die Auflagen im Dienst immer heftiger werden und auch vermutlich Ausfälle wegen Krankheit kommen..
Somit wird das Pensum an Erholung, die ich brauche wohl größer und die Zeit, euch Allen mit Kommentaren gerecht zu werden, oder selbst Bilder vor meinem 1000.Jubiläum einzustellen weniger sein. Bleibt gesund, passt auf Euch auf, besonnen und mit gesundem Menschenverstand, genießt das was Ihr zuhause tun könnt, gefährdet nicht Euch selbst und andere und bleibt der Panikmache fern. Sie ist unser Feind. Ganz liebe Grüße, Euer Matteo70



Aus aktuellem Anlass, eine Mitmachaktion für Alle, bitte lesen und dann bitte beteiligen, für uns Alle:-)



Auf der Hut - Nur Mut! - Eine ungewöhnliche Spendenaktion -oder Ich stelle meinen Hut auf..

..für Eure Bilder die allen Mut machen sollen

Ein Jeder überlegt gerade, wie er mit der Situation rund um das Corona-Virus mit seinen umfassenden Einschränkungen im öffentlichen Leben umgeht und umgehen kann. Wir haben zurecht auch unsere Verpflichtungen, diese einzuhalten, aus Schutz einer Verbreitung. Soziale Kontakte müssen, so weh es tut, zurückgeschraubt werden, eingegrenzt so weit es geht...
Was tun, mir kam heute mittag diese Idee. Hier auf dieser Plattform haben wir sozialen Kontakt, den wir pflegen können. Ein Sprachrohr untereinander, ohne uns zu infizieren...Wir können kommunizieren, Freude weitergeben, Mut machen...Deshalb sende ich dieses Foto, einst von Rosenmontag 1981, meinen Hut setze ich virtuell ab und stelle ihn hier in die Runde!
Jeder der mitmachen will spendet ein Foto, was Mut macht, Frohsinn verbreitet, einem ein Lachen entlockt. So schwer die Zeiten sind, wir dürfen uns nicht entmutigen lassen. Angst macht krank!!!
Also, her mit Euren (mutmachenden) Fotos, die Ihr mit Kommentaren, Geschichten, Witzen, was immer Euch dazu einfällt garnieren könnt und hier unter meinem Foto verlinken sollt, dann können wir Alle daran teilhaben.... Lasst uns zusammen stehen und sozusagen eine Fotokette bilden gegen die Angst, die Hysterie, die Hilflosigkeit und diese erlaubte Möglichkeit des Sozialkontaktes nutzen!!....Ich freue mich, wenn Ihr meine Meinung teilt und Euch zahlreich beteiligt an meiner Aktion!
Denn: Humor ist die beste Medizin!!!

PS: Kennt Ihr den schon?? Wie erkennt man einen mexikanischen Stammtisch?? 6 Männer mit Mundschutz und ne Flasche Corona in der Hand!!



Wichtigmacher, die an allem herummeckern ohne auch etwas Gutes bei Kommentaren zu hinterlassen können mir gestohlen bleiben...Ja, genau Du bist gemeint...

Du hast weitergelesen, dann bist Du dabei, in meinem Kreis...ich mag es einfach nicht, wenn es Leute gibt, die nie etwas von sich geben, dann aber an einem Tag meinen, mehrfach nur Negatives von sich geben zu müssen, das ist oberlehrerhaft und anmaßend. Ich empfinde das als höchst kontraproduktiv.. Kritik ist völlig in Ordnung, aber wie sie angebracht wird, ist etwas ganz anderes. Man kann es auch anders formulieren, z.B., ich finde Dein Foto vom Prinzip her gar nicht schlecht, hätte das aber vielleicht anders gemacht...Aber so nach dem Motto, das gefällt mir nicht und das auch nicht , und wenn man dann Begleittexte, die die Beweggründe aufzeigen, warum man das so und so gemacht hat, oder Beschreibungen zum Bild nicht liest und dann hinterher darüber Kritik übt, ohne genau das gelesen zu haben, macht sich keine wirkliche Mühe sich mit meinem Bild auseinander zu setzen. Wer dann auch noch meint, mir eine Fotomail schicken zu müssen, in dem man dann nochmal angegriffen wird, und dann auch noch meine Follower in die Reihe von Leuten gestellt werden die Lobe heucheln, dann ist der Ofen ganz aus. Zack, das landet erst Recht sofort auf der Igno-Liste, und die ist sehr klein bei mir, da muß also schon was kommen, damit ich so handle...Ok??? Und, armseliges Verhalten muß ich mir sicherlich nicht vorwerfen lassen, und das man angeblich wüßte was das über mich aussagt. Das ist zutiefst anmaßend.

In diesem Sinne, ich freue mich über jeden ernstgemeinten und freundlich verfassten Kommentar, ob er nun Kritik enthält oder nicht. Der Ton macht die Musik.
Musik ist Kunst, Fotografie auch, da hat Jeder seinen berechtigten Spielraum.

In diesem Zuge danke ich aber auch meinen treuen Followern und Freunden, die stets kommentieren und loben.

Ich bin gelernter Fotokaufmann und habe auch nach Aufgabe meines Berufes
weiterhin die Fotografie als Hobby. Ich fotografiere viel in Landschaft, Natur, zu jeder Jahreszeit, am Liebsten im Winter, wenn es schöne Eisdetails oder Schneelandschaften zu fotografieren gibt, weshalb man mich unlängst auch schon in Kommentaren zum "Eis-Breughel" ernannte. Aber auch verfallene Ruinen finde ich interessant. Zudem habe ich auch schon einige Schritte in der Personenfotografie hinter mir, dabei waren v.a. meine Verbindungen in der Fotobranche sehr nützlich. Die Fotografie ist auch nach der Aufgabe des Berufes meine große Leidenschaft.
Dabei geht es mir eher um den Spaß daran, nicht um das "Verbissene Perfektsein"
egal in welchem Bereich auch immer.
Ich habe keine Ausbildung zum Fotografen, mein alter Beruf hat mich aber immer motiviert auch Neues auszuprobieren und zu lernen.Ich habe vor einigen Jahren dann auch einige Portrait- / auch Aktshootings aus Spaß an der Freude und am Experimentieren / Improvisieren durchgeführen können. Stets war dabei vor Allem "die gute Athmosphäre" bei den Shootings am Wichtigsten.Nur in lockerer, gut gelaunter, spaßiger Umgebung entwickeln sich die besten Szenen.
Ich besitze nun eine digitale Spiegelreflex, die meisten Musterfotos im Personenfotografiebereich stammen noch aus meiner "Analogzeit".
Allerdings liegt die Analog-SLR immer noch in Griffnähe für weitere Fälle des Falles, um mal wieder zu experimentieren.
Gerne würde ich mich auch mal wieder außerhalb der im Moment "leider" nur landschaftsorientierten Fotografie bewegen und das ein oder andere Shooting mit gut gelaunten, unkomplizierten und eher künstlerisch orientierten Models wagen. Erfahrung ist dabei Nebensache, es darf nicht zu steif werden und zu professionell, dann weicht auch der Spaß. V.a. soll es natürlich und authentisch sein, mit Spaß an der Sache und mit Lust, auch mal was auszuprobieren und nicht Alles so eng und verbissen sehen.
Alles, was von mir fotografiert wird, ist so wie es ist und bleibt auch so. Ich arbeite
nur mit dem, was mir die Umgebung (Licht, Schatten, etc.) bietet.
Deshalb habe ich auch nie ein Studio oder exzessiv umfangreiche bzw. teure Fotoausrüstung angeschafft um mit diesen gegebenen Mitteln, die ich habe, auch zum Ziel zu kommen.
Aus diesem Grunde wurde und wird auch in Zukunft überwiegend im Outdoorbereich gearbeitet, zumal das natürliche Licht ohnehin viel schöner ist.
Bei Interesse an einem Shooting einfach PN schreiben. Ansonsten bin ich für jeden Kommentar aufgeschlossen, getreu dem Motto, Spaß an der Freud, aber Nobody is Perfect:-)

PS: Alle Bilder, die ich hier zeige, sind und bleiben unbearbeitet! Nachbearbeiten ist für mich nicht interessant:-) Geschönt werden kann nämlich heutzutage Alles;-)
Nachbearbeiten bedeutet für mich, das Foto so zu verändern, dass es nicht mehr der Aufnahmesituation entspricht, d.h. es wird kein Horizont bei mir korrigiert und nichts retuschiert! Erlaubt sind Effekte wie sw oder sepia tonen, nachschärfen, Ausschnitte und Kontraste korrigieren. Alles andere bleibt Tabu für mich und Kritiken im Rahmen von Unverständnis in der Richtung werden auch nicht akzeptiert!

Das meine hier in der fc ausgestellten Bilder urheberrechtlichgeschützt sind durch
das Copyright sollte selbstverständlich sein, ich erwähne es dennoch noch einmal ausdrücklich.

Ach ja, eine Sache noch: Ich lobe und gebe auch gleichzeitig Kommentare ab.
(Es sei denn, ich vergaß es einmal). Meine Kommentare sind ehrlich, sie sind nicht
immer dem Wunsch eines Jeden entsprechend, soll heißen: Ich suche IMMER das Positive an einem Bild, was ich kommentieren möchte. Es ist durchaus erlaubt auch diese für mich als Betrachter so zu interpretieren, wie ich sie sehe. Ein Foto ist schließlich Kunst, die auch unterschiedlich gesehen werden kann. Sollte also Jemand erschrocken sein, dass ich ein Bild nicht in seinem Sinne positiv interpretiere und es dennoch lobe, dann schließt sich das nicht aus. Ein Motiv ist nicht immer für jeden Betrachter so schön, wie man es selbst sieht, oder man sieht einfach andere Dinge darin,es kann aber dennoch gut gemacht sein und auch eine gute Intention dahinter stecken. Ich urteile also nie oberflächlich. Wer das nicht versteht oder gar darüber beleidigt ist, dem kann ich da auch nicht weiterhelfen:-)


Wie Dazumal
Mitmach-Aktion angeregt von Smokybear
Montags ist Wie-Dazumal-Tag
wer Bilder von früher oder von alten Dingen hat lade sie bitte unter
Wie Dazumal

Commentaire 51

  • Matteo70 13/03/2020 19:09

    danke schön auch Euch
  • Ruedi Senn 10/03/2020 17:41

    Danke für dein Lob!!
    LG Ruedi
  • Fred Pulver 10/03/2020 12:13

    Ich danke für Deine Anmerkung auf meinem Profil, freut mich sehr!
    Kleine Bitte: Kannst Du mir vielleicht schreiben, wie ich verschiedene Sektionen eingeben kann? Wenn ich eine zweite Sektion anwähle wird die erste immer gelöscht ... statt stehen zu bleiben.
    Vielen Dank, Matteo !
  • Matteo70 08/03/2020 23:20

    danke Smokey. Gerne, danke für deine regelmäßigen Besuche!
  • smokeybaer 05/03/2020 7:18

    Hallo Danke das Du wie dazumal auf Deiner Startseite erwähnst 
    In diesem Ordner befinden sich nun mehr als 10.000
    Fotos wär hätte Das gedacht 
    GR smokey
  • Matteo70 08/02/2020 20:15

    ich freue mich auch immer über deine sehr sympathischen, ehrlichen Kommentare Hans.
  • Hans-Josef Werle 03/02/2020 19:29

    Hallo Matteo,
    vielen Dank für deine Lobe. Es freut mich immer, wenn du meine Seite besucht und meine Bilder kommentiert und gelobt hast.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit, Hans
  • Matteo70 15/01/2020 13:38

    Schön Udo, wieder was gemeinsam, und so wie es aussieht habe ich bald alle Münsterländer hier versammelt:-)
  • Udo Kreulich 13/01/2020 17:51

    Es freut mich,  das du mir folgst und deine Einstellung zu Loben/Kommentieren teile ich auch.
    Lg Udo
  • Matteo70 29/12/2019 17:57

    danke dir sehr für deine persönlichen Wünsche Anton!!! Freut mich sehr, dass Du vorbeischautest!!!
  • cabrio2 24/12/2019 1:00

    Hallo Matteo
    Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Danke sage ich für deine Besuche, Lobe und Kommentare für meine Bilder.Liebe Grüße, Anton
  • Matteo70 26/11/2019 19:05

    keine Ursache Fernando
  • Fernando Anzani 09/11/2019 20:46

    Thank you very much. Ciao. Fernando.
    In attesa dell'imbarco
    In attesa dell'imbarco
    Fernando Anzani
  • Matteo70 01/05/2019 0:21

    gerne Jörg...Das ist natürlich und das mag ich sehr!
  • JMPics 30/04/2019 20:25

    Danke für deine Anmerkung zu meinem Bild von Petra im Raps!
    Petra im Raps
    Petra im Raps
    JMPics

    Gruß Jörg
  • 338 975
  • 19 078 22 861
reçus / Donné

Compétence

  • Photographe (expérimenté)
  • Intéressé par la photographie

Equipement

Digital:

Panasonic Lumix G 81 (ab 19.12.2018)
Panasonic Lumix G1 3.12.2010-19.12.2018 (nun Reserve)
G Vario 1:3.5-5.6/14-45 Asph. Mega O.I.S.
G Vario 1:4-5,6/45-200 Mega O.I.S.

Canon Ixus 55 (für Konzerte, Partys oder Gelegenheiten wo man nichts wertvolles dabeihaben sollte, oder: wenn ich keien Saft auf dem Akku habe und die Kamera meiner Partnerin nutzen muss)

Analog:

Canon EOS 30
Canon EOS 1000F
Canon EOS 1000FN
Canon EF 35-80/1:4-5,6
Canon EF 28-90/1:4-5,6
Tamron SP AF Macro 90/1:2,8
Canon EF 75-300/1:4-5,6 II
Cullmann 40AF Powerzoom BG
Vantage Remote-Flash (Slave Blitz) 2x
Aryca PO-1100 High Quality Sensor Slave Flash
Tischstative diverse Größen
Bilora 820 Stativ

Bilder aus dem Negativarchiv:

bis ca. 1983 Agfa Isoly (Kamera der Eltern)
bis ca. 1992 Pocketformat mit Revue Pocket motor
bis ca. 1992 KB-Format mit Eumig UC 35 (Kamera der Eltern)
danach noch einige Filme mit Fuji DL-80 Sucherkamera (" - ")
auf Partys einige Einwegkameras
eine Agfa APS Kamera (Geschenk eines Kunden)
auf Konzertveranstaltungen nahm ich immer gern die Konica Big Mini mit

spätere Analogkameras bis zum Digitalen Zeitalter:
Vollmanuell:
Praktica VLC 2 & MTL 5B
mit diversen Revue und Pentacon-Objektiven:
18mm
24mm
50mm
35-105mm
Dörr / Danubia 200mm & 400 mm
+ Zörkendörfer Makroschnecke
Dörr Tele-Zwischenringe
u.a. Filter:
Pol, UV, Skylight, Tabak, Blau, Verlauf, Weichzeichner, Effektfilter Stern und Gitter
Hanimex Blitz Computer 35SL
div.Dörr Stative

später dann div. Canon Eos-Kameras:
EOS 1000
EOS 1000F
EOS 1000 FN
EOS 100
EOS 850
EOS 10

mit:
18-35 USM
28-80 USM
35-80 USM
80-200 USM

Tamron 90mm
Sigma 70-210 mm

auf Seminaren im Einsatz, z.B.:

Canon Epoca
Canon EOS 10
Minolta Dynax 3000i
Minolta Dynax 7si