Nous utilisons des cookies, afin de personnaliser les contenus et les publicités et d'analyser les accès à nos sites internet. En outre, nous transmettons des informations sur ton utilisation de nos sites internet à nos partenaires pour e-mails, publicité et analyses. Voir détails

4 725 9

Voytekk


Free Account, Kraków

Hexengrund III

© All rights reserved

Commentaire 9

Pour cette photo, Voytekk désire collecter le maximum de commentaires constructifs Aidez-le avec des conseils sur la composition, la technique, le langage iconographique etc. (Veuillez respecter la Netiquette!)
  • LARSey 02/01/2019 17:15

    Auch sehr ansprechend (neben Deinen anderen Veröffentlichungen). Sehr gute Bildkomposition. Über das Format lässt sich streiten (ich würde wahrscheinlich eher ein Querformat wählen, wobei die "Schwarzrahmung" oben und unten bei Deiner Arbeit sehr gut wirkt und passend ist). Viele Grüße - Lars
  • werk-2 31/12/2018 12:26

    Sehr gut! Habe mich schon gefragt, ob das Gebäude/die Ruine frei steht ... Grauverlauf, Schnitt und Composition passen hier sehr gut, wie ich finde.

    Ich nutze nur noch den ND3.0/86 mm und habe Adapterringe für die Objektive. Wenn notwendig reguliere ich über die Empfindlichkeit. Meist liegen die Zeiten bei 15 bis 20s und gehen hoch bis auf mehrere Minuten. Ich versuche das Bild schon im RAW zu bekommen und mache nur noch Feinheiten in der NB.

    VG stef
    • werk-2 31/12/2018 12:59

      Fokusiert wird sowieso immer von Hand. Auf die Unendlich-Stellung kann man blind drehen ... aber vorsicht! nicht bei allen Objektiven ist der "Anschlag" auch gleich unendlich. Da muss man seine Technik kennen. Nützlich ist jedenfalls die Hyperfokaldistanz zu ermitteln. Die Objektive haben i.d.R. eine Entfernungseinstellung, die man dann einstellen kann. "AF" ist aber selten richtig ... ebensowenig wie die Belichtungsprogramme. So.

      :-)

      VG tef
    • Voytekk 31/12/2018 15:47

      Ja, das mit der Unendlichkeit kenne ich bereits, nur vertraue ich dem nicht so ganz. Der Unterschied zwischen 5 und 8 Minuten war jedoch doch sichtbar, zumal es ein Steg mit Laternen war, von denen das Licht auf das Meer fiel. f/22 musste ich ein paar Mal anwenden, da ich zwar gerne mit Photoshop spiele, es aber auch bevorzuge, das fertige Foto in der Büchse zu haben. Der Big Stopper von Lee muss nun her...
    • werk-2 31/12/2018 16:21

      Viel Spaß! ... und ich will Bilder sehen! Guten Rutsch!! stef
    • Voytekk 31/12/2018 19:09

      Guten Rutsch! :)

Information

Section
Vu de 4 725
Publiée
Langue
Licence

Exif

APN Canon EOS 40D
Objectif EF16-35mm f/4L IS USM
Ouverture 11
Temps de pose 10
Focale 35.0 mm
ISO 100

Plébiscité par

Favoris publics