dreamdiver.fb


Premium (Basic), Rottendorf

M31 - Andromeda Galaxie

Unser galaktischer Nachbar, M31, die Andromeda Galaxie. In klaren Nächten kann die Andromedagalaxie unter dunklem Landhimmel ohne technische Hilfsmittel beobachtet werden. Sie ist das fernste Objekt, das regelmäßig mit bloßem Auge gesehen werden kann. Allerdings sieht man mit dem Auge nur den Kernbereich.
Wenn ihr euch das Bild anschaut: der sichtbare Durchmesser beträgt mehr als drei Vollmonddurchmesser. Wenn man das mit dem bloßen Auge sehen könnte, würde ich wahrscheinlich nicht mehr fotografieren... :)

Aufgenommen mit einem kleinen 73/432mm Refraktor und modifizierter EOS 700d, IDAS LPS D1 Filter, 51 x 5 Minuten bei ISO800.

By the way: In vier bis zehn Milliarden Jahren wird Andromeda mit der Milchstraße kollidieren und sich uns einverleiben.

Commentaire 24