99 721 179

Blula


Premium (Pro)

Ulrichskapelle

Auf der vorigen Aufnahme zeigte ich bereits die Außenansicht dieser Kapelle, bei der es sich um einen interessanten Oktogon-Bau aus dem 12.Jh. n. Chr. handelt.
Achteckige Oktogon-Bauten sind im Mittelmeerraum seit dem zweiten vorchristlichen Jahrhundert bekannt. Etwa 1200 Jahre später wurde diese Bauweise auch nördlich der Alpen vornehmlich bei Sakralbauten angewandt. Um die Kapelle ranken sich einige Rätsel und Legenden. So weiß man z.B. nicht genau, was es mit der Bodenplatte vor dem Altar auf sich hat. Auf ihr ist ein Scheibenkreuz eingraviert, aber es handelt sich um kein Grab. Niemand hat bisher herausgefunden, was das Symbol zu bedeuten hat...

https://www.creglingen.de/de/tourismus-freizeit/sehenswertes-auflugsziele/sehenswuerdigkeiten-museen/ulrichskapelle-in-standorf

Romanische Kapitelle
Romanische Kapitelle
Blula
Ulrichskapelle
Ulrichskapelle
Blula

Commentaire 179